Angebote zu "Ökonomische" (55 Treffer)

Kategorien

Shops

Die ökonomische Dynamik politischer Herrschaft
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.01.2000, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die ökonomische Dynamik politischer Herrschaft, Titelzusatz: Das pazifische Asien und Lateinamerika, Auflage: 2000, Redaktion: Dosch, Jörn // Faust, Jörg, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialwissenschaften allgemein, Seiten: 316, Informationen: Paperback, Gewicht: 411 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Ökonomische Ungleichheit in Lateinamerika
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ökonomische Ungleichheit in Lateinamerika ab 24.95 € als Taschenbuch: Die politischen Bestimmungsfaktoren einer ungerechten Verteilung. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Ökonomische Ungleichheit in Lateinamerika
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ökonomische Ungleichheit in Lateinamerika ab 19.99 € als epub eBook: Die politischen Bestimmungsfaktoren einer ungerechten Verteilung. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Mann, Gerald Heinrich: Transatlantische Freihan...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.10.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Transatlantische Freihandelszone, Titelzusatz: Politische und ökonomische Perspektiven einer transatlantischen Freihandelszone aus EU, Mercosur und NAFTA, Autor: Mann, Gerald Heinrich, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Amerika // Erdteil // Lateinamerika // Nordamerika // Europa // Europäische Union // EU // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Wirtschaftstheorie // Internationale Zusammenarbeit // USA und Kanada // Süd // und Zentralamerika // inklusive Mexiko // Politische Strukturen und Prozesse // Wirtschaftstheorie und // philosophie // Internationale Beziehungen, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 384, Abbildungen: 1 Abbildungen, zahlreiche Tabellen, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Gewicht: 517 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Menschen. Nutzen. Natur. (eBook, PDF)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Unterrichtsmappe >Menschen. Nutzen. Natur.< Zum Umgang mit Rohstoffreichtum in Lateinamerika< behandelt anhand verschiedener Fallbeispiele die unterschiedliche Nutzung der Natur durch den Menschen und daraus entstehende Konflikte. Ausgehend vom regionalen Fokus Lateinamerika werden globale Perspektiven, Verflechtungen sowie Nord-Süd-Interdependenzen thematisiert. Dabei werden politische wie auch ökonomische Aspekte von Auseinandersetzungen um die Nutzung von Rohstoffen betrachtet und damit verbundene Ungleichheiten und Machtstrukturen aufgezeigt. Gleichzeitig geht es darum, Alternativen zu einem dominanten Nachhaltigkeitsdiskurs und Entwicklungskonzepten zu diskutieren. Die Ausbeutung von Rohstoffen und die daraus resultierenden ökologischen wie sozialen Folgen werden als ein Phänomen thematisiert, das mit einer kolonialen Vergangenheit in Verbindung steht. Die Mappe richtet sich insbesondere an die Fächer Geographie und Sozialwissenschaften und bietet einzelne, methodisch abwechslungsreiche Unterrichtsbausteine für Sek. I und Sek. II, die je nach Zielgruppe und Zeitrahmen miteinander kombiniert werden können.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Menschen. Nutzen. Natur. (eBook, PDF)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Unterrichtsmappe >Menschen. Nutzen. Natur.< Zum Umgang mit Rohstoffreichtum in Lateinamerika< behandelt anhand verschiedener Fallbeispiele die unterschiedliche Nutzung der Natur durch den Menschen und daraus entstehende Konflikte. Ausgehend vom regionalen Fokus Lateinamerika werden globale Perspektiven, Verflechtungen sowie Nord-Süd-Interdependenzen thematisiert. Dabei werden politische wie auch ökonomische Aspekte von Auseinandersetzungen um die Nutzung von Rohstoffen betrachtet und damit verbundene Ungleichheiten und Machtstrukturen aufgezeigt. Gleichzeitig geht es darum, Alternativen zu einem dominanten Nachhaltigkeitsdiskurs und Entwicklungskonzepten zu diskutieren. Die Ausbeutung von Rohstoffen und die daraus resultierenden ökologischen wie sozialen Folgen werden als ein Phänomen thematisiert, das mit einer kolonialen Vergangenheit in Verbindung steht. Die Mappe richtet sich insbesondere an die Fächer Geographie und Sozialwissenschaften und bietet einzelne, methodisch abwechslungsreiche Unterrichtsbausteine für Sek. I und Sek. II, die je nach Zielgruppe und Zeitrahmen miteinander kombiniert werden können.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Die ökonomische Dynamik politischer Herrschaft
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ökonomische Dynamik politischer Herrschaft ab 59.99 € als Taschenbuch: Das pazifische Asien und Lateinamerika. Auflage 2000. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Lateinamerika
100,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch "Lateinamerika" präsentiert Grundbegriffe, politische, wirtschaftliche, soziale und rechtliche Probleme, Themen und Herausforderungen Lateinamerikas und seiner heterogenen nationalen Realitäten. Es sieht sich dabei auch den Regionalstudien ( area studies ) verpflichtet, indem die Begriffe in ihrem regionalen Kontext verstanden und dargestellt werden. Der Band liefert aktuelle Informationen, skizziert Schlüsselbegriffe und greift wichtige Themen der Debatte in und über Lateinamerika auf. Behandelt werden historische, innen- und außenpolitische, ökonomische sowie sozial- und kulturwissenschaftliche Aspekte. In sieben thematischen Kapiteln wird die Vielfalt der Region und ihrer Einbeziehung in internationale und kulturelle Dynamiken behandelt, spezifische Fragestellungen werden exemplarisch vertieft. Auf der Grundlage der wissenschaftlichen Aufarbeitung einer großen Bandbreite von Themen liegt ein fundiertes Handbuch für Wissenschaft und Studium vor, das zudem fachlich Interessierten einen qualifizierten Zugang zu Lateinamerika vermittelt. Mit Beiträgen vonSusann Aboueldahab, Kai Ambos, Walther L. Bernecker, Peter Birle, Rafael Bohlen, Armin von Bogdandy, Marianne Braig, Daniel Brombacher, Marcelo Caruso, Sérgio Costa, Martin Coy, Matías Dewey, Kristina Dietz, Margit Eckholt, Felix L. Esch, Torsten Eßer, Marie-Christine Fuchs, Harald Fuhr, Gerhard Gerold, Susanne Gratius, Rainer Grote, Eva Gugenberger, Christian von Haldenwang, Susanne Hartwig, Amelie Heindl, Wolfgang S. Heinz, René Kuppe, Hans-Joachim Lauth, Günther Maihold, Marcus Marktanner, Almuth D. Merkel, Mariela Morales Antoniazzi, Markus-Michael Müller, Wolfgang Muno, Dieter Nohlen, Detlef Nolte, Barbara Potthast, Ludger Pries, Michael Radseck, Stefan Reith, Stefan Rinke, Clara Ruvituso, Hartmut Sangmeister, Stephanie Schütze, Bruno Wilhelm Speck, Juliana Ströbele-Gregor, Peter Thiery, Achim Wachendorfer, Brigitte Weiffen, Jürgen Weller, Nikolaus Werz, Christoph Wesemann und Claudia Zilla.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Lateinamerika
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch "Lateinamerika" präsentiert Grundbegriffe, politische, wirtschaftliche, soziale und rechtliche Probleme, Themen und Herausforderungen Lateinamerikas und seiner heterogenen nationalen Realitäten. Es sieht sich dabei auch den Regionalstudien ( area studies ) verpflichtet, indem die Begriffe in ihrem regionalen Kontext verstanden und dargestellt werden. Der Band liefert aktuelle Informationen, skizziert Schlüsselbegriffe und greift wichtige Themen der Debatte in und über Lateinamerika auf. Behandelt werden historische, innen- und außenpolitische, ökonomische sowie sozial- und kulturwissenschaftliche Aspekte. In sieben thematischen Kapiteln wird die Vielfalt der Region und ihrer Einbeziehung in internationale und kulturelle Dynamiken behandelt, spezifische Fragestellungen werden exemplarisch vertieft. Auf der Grundlage der wissenschaftlichen Aufarbeitung einer großen Bandbreite von Themen liegt ein fundiertes Handbuch für Wissenschaft und Studium vor, das zudem fachlich Interessierten einen qualifizierten Zugang zu Lateinamerika vermittelt. Mit Beiträgen vonSusann Aboueldahab, Kai Ambos, Walther L. Bernecker, Peter Birle, Rafael Bohlen, Armin von Bogdandy, Marianne Braig, Daniel Brombacher, Marcelo Caruso, Sérgio Costa, Martin Coy, Matías Dewey, Kristina Dietz, Margit Eckholt, Felix L. Esch, Torsten Eßer, Marie-Christine Fuchs, Harald Fuhr, Gerhard Gerold, Susanne Gratius, Rainer Grote, Eva Gugenberger, Christian von Haldenwang, Susanne Hartwig, Amelie Heindl, Wolfgang S. Heinz, René Kuppe, Hans-Joachim Lauth, Günther Maihold, Marcus Marktanner, Almuth D. Merkel, Mariela Morales Antoniazzi, Markus-Michael Müller, Wolfgang Muno, Dieter Nohlen, Detlef Nolte, Barbara Potthast, Ludger Pries, Michael Radseck, Stefan Reith, Stefan Rinke, Clara Ruvituso, Hartmut Sangmeister, Stephanie Schütze, Bruno Wilhelm Speck, Juliana Ströbele-Gregor, Peter Thiery, Achim Wachendorfer, Brigitte Weiffen, Jürgen Weller, Nikolaus Werz, Christoph Wesemann und Claudia Zilla.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot