Angebote zu "Berg" (6 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Cuentos míticos latinoamericanos Mythische Gesc...
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Einblicke in die Seele einer fernen Kultur Klangvolle Namen wie Palenque, Machu Picchu oder Tenochtitlán zeugen von den großen Kulturen der Maya, Inka und Azteken, die einst das Gebiet des heutigen Lateinamerikas besiedelten und grandiose Städte erbauten, deren Ruinen uns heute noch in den Bann schlagen. Im Zuge der Eroberung durch die Europäer verschwanden diese Völker, ihre Mythen und Geschichten aber haben überlebt. Sie erzählen von der Entstehung des Universums, von der Beziehung der Menschen zur Natur und zu ihren Göttern, aber auch von den Helden, die sich den Eroberern widersetzten. Vielleicht bergen sie gar das, was man als die Seele Lateinamerikas bezeichnen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Unglaubliche Geschichten aus Kolumbien
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Leser taucht in die Geschichte des Landes ein: Erschließung des Rio Magdalena, die erste (von Deutschen gegründete) Fluggesellschaft, wie Kolumbien Panama verlor und Deutschland den Krieg erklärte Und er erfährt u.a. wie heute die Justiz funktioniert, wie es in den Gefängnissen aussieht und welche Clans das Land dominieren und welche Geschäfte & Monopole sie sich gesichert haben Unglaubliche Geschichten aus Kolumbien ist ein Lesebuch für den (auch professionellen) Lateinamerika-Reisenden, der nicht nur an Geschäften, heißen Stränden und hohen Bergen interessiert ist, sondern fragt: Wie ist dieses Land wirklich wie sind die Kolumbianer? Letzte Wahrheiten wird er auch zwischen diesen Buchdeckeln nicht finden, dazu ist Kolumbien zu komplex und widersprüchlich. Aber die Lektüre der Geschichten wird ihm die Wirklichkeit deutlich näherbringen, er wird verstehen, wie Staat und Gesellschaft funktionieren, wie die Politik tickt und was man aus der Vergangenheit wissen muss, um die Gegenwart besser zu verstehen.Dieses Buch wedelt nicht mit dem erhobenen Zeigefinger und macht auch nicht Deutschland & Europa zum Maß aller Dinge, aber es spricht Klartext, nennt Korruption, Ausbeutung und Misswirtschaft beim Namen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die Macht der Geographie
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Zum Beispiel Russland: Von den Moskauer Großfürsten über Iwan den Schrecklichen, Peter den Großen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren. Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, der Nahe Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland: In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die Macht der Geographie
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Zum Beispiel Russland: Von den Moskauer Großfürsten über Iwan den Schrecklichen, Peter den Großen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren. Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, der Nahe Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland: In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die Macht der Geographie (eBook, ePUB)
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie Geografie Geschichte macht Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Zum Beispiel Russland: Von den Moskauer Großfürsten über Iwan den Schrecklichen, Peter den Großen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren. Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, der Nahe Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland: In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die USA im 20. Jahrhundert
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Entwicklungen und Tendenzen der US-amerikanischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im 20. Jahrhundert hatten weltpolitische Bedeutung. Dieses Jahrhundert ist gekennzeichnet von einem enormen Bevölkerungswachstum und einem erstarkenden Bewusstsein einer nationalen amerikanischen kulturellen Identität. Die USA erlebten einen wirtschaftlichen Höhenflug, der während der Weltwirtschaftskrise vorübergehend zum Stillstand kam, aber in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts wieder an Fahrt aufnahm. Außenpolitisch (und militärisch) engagierten sich die USA in Lateinamerika, Asien und Europa. Innenpolitisch setzen sie auf eine präsidentielle Demokratie - mit all ihren Stärken und Schwächen. ´´Die schwierige Aufgabe der gerechten Berücksichtigung eines so umfangreichen Stoffes auf so knappem Raum hat Willi Paul Adams vorzüglich gelöst´´, urteilt Paul Nolte in der FAZ. Das Buch richtet sich an Studierende und Dozenten der Fächer Amerikanistik und Geschichte mit Schwerpunkt Neuere Geschichte. Willi Paul Adams (1940-2002) war Professor für Amerikanische Geschichte an der Freien Universität Berlin. Manfred Berg, geboren 1959, ist Professor für Amerikanische Geschichte an der Universität Heidelberg.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot