Angebote zu "Bewegungen" (122 Treffer)

Kategorien

Shops

Die sozialen Bewegungen in Lateinamerika
18,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein aktueller Gesamtüberblick über 'Soziale Bewegungen in Lateinamerika' fehlt seit langem, und auch im 'Medieninteresse' stehen in der Regel Analysen von sozialstrukturellen Verhältnissen und Entwicklungstendenzen weit im Hintergrund. Dieter Boris' Analysen dagegen machen deutlich, daß die durch alltägliche Erfahrungen und Lernprozesse sich ausdehnenden 'Bewegungen von unten' zeitweise oder sogar relativ dauerhaft einen beträchtlichen Einfluß in der jeweiligen Gesellschaft und auf die 'große Politik' ausüben können.Somit unternimmt der Band auch eine Korrektur von gängigen allgemeinen Darstellungen zu Lateinamerika, die sich auf ökonomische und politische 'Großereignisse' oder 'Paradigmen' konzentrieren.Im Unterschied hierzu sollen die relativ 'unsichtbaren', teilweise 'stimmlosen' Gruppierungen und Strömungen, die in der Regel aus verschiedenen Segmenten von Unterschichten oder Unterprivilegierten stammen, sichtbar gemacht und in ihrem spezifischen Profil skizziert werden.Zugleich ist das Buch gedacht als Einführung in zentrale gesellschaftliche und politische Probleme Lateinamerikas.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Boris, Dieter: Die sozialen Bewegungen in Latei...
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/1998, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die sozialen Bewegungen in Lateinamerika, Titelzusatz: Ein Handbuch, Autor: Boris, Dieter, Verlag: Vsa Verlag // VSA: Verlag Hamburg GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Lateinamerika // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Recht // Wirtschaft // Sozial // Staat // Demokratie // Politikwissenschaft // Politologie // Schicht // soziologisch // Linke // politisch // Dörfer // Landgemeinden // Städte // Stadtgemeinden // Demokratische Ideologien: Sozialismus // Mitte-links // Süd // und Zentralamerika // inklusive Mexiko // Vergleichende Politikwissenschaften, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 254, Abbildungen: Mit Abbildungen und Übers., Gewicht: 357 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Leuwer, Silvia: Populismus und revolutionäre Be...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.06.2012, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Populismus und revolutionäre Bewegungen in Lateinamerika, Titelzusatz: Ist der Peronismus als Populismus zu verstehen?, Auflage: 1. Auflage von 2012 // 1. Auflage, Autor: Leuwer, Silvia, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 20, Gewicht: 45 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Demokratie in Bewegung
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch "Demokratie in Bewegung" untersucht den Einfluss des lateinamerikanischen "Nuevo Constitutionalismo" auf spanische Aktivistinnen und Aktivisten der Bewegungen 15-M, PAH und Attac. Es zeigt die Verbindung zwischen den aktuellen sozialen Kämpfen in Lateinamerika und Spanien.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Demokratie in Bewegung
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch "Demokratie in Bewegung" untersucht den Einfluss des lateinamerikanischen "Nuevo Constitutionalismo" auf spanische Aktivistinnen und Aktivisten der Bewegungen 15-M, PAH und Attac. Es zeigt die Verbindung zwischen den aktuellen sozialen Kämpfen in Lateinamerika und Spanien.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Menschenrechte, Entwicklung und Governance in d...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschenrechte, Entwicklung und Governance - wie hängen sie zusammen? Der Sammelband untersucht die überlappenden Dimensionen zwischen diesen Themenfeldern, zeigt deren Konflikte bei der Artikulation und Implementierung von Normen. Er regt an, die veränderte Rolle des Staats im post-nationalen System weiter zu erforschen. Behandelt werden u. a. Klimawandel, Menschenrechtsschutz, Entwicklungszusammenarbeit, Menschenrechts-Rückbau in der Türkei, der Kampf indigener Bewegungen in Lateinamerika, Dilemmata in Ecuador, Menschenrechte und Demokratie in Burma sowie Bildung und Entwicklung in Bangladesch.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Extraktivismus
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika sieht sich großen Problemen gegenüber. Die dynamische wirtschaftliche Entwicklung und die Umverteilungspolitik der Mitte-links-Regierungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts beruhten nicht zuletzt auf dem Export von Rohstoffen. Dieser "Extraktivismus" ist heute durch den Verfall der Rohstoffpreise in eine Krise geraten. Die Krise hat verschiedene Dimensionen, die von wirtschaftlichen Problemen bis hin zu Umweltschäden reichen. Sie trug auch zur politischen Schwächung der Mitte-links-Regierungen bei, es folgten Wahlsiege rechtskonservativer Parteien und Bewegungen. Obwohl in Lateinamerika eine umfangreiche Debatte zum extraktivistischen Entwicklungsmodell existiert, werden dessen Aufstieg und Krise hierzulande bisher eher am Rande diskutiert.Der Band versammelt eine Reihe von Fallstudien von lateinamerikanischen und deutschen Autor_innen und nimmt auf diese Weise eine Bestandsaufnahme des Extraktivismus in Lateinamerika vor. Gleichzeitig werden Zukunftsszenarien und alternative Entwicklungspfade ausgelotet.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Extraktivismus
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika sieht sich großen Problemen gegenüber. Die dynamische wirtschaftliche Entwicklung und die Umverteilungspolitik der Mitte-links-Regierungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts beruhten nicht zuletzt auf dem Export von Rohstoffen. Dieser "Extraktivismus" ist heute durch den Verfall der Rohstoffpreise in eine Krise geraten. Die Krise hat verschiedene Dimensionen, die von wirtschaftlichen Problemen bis hin zu Umweltschäden reichen. Sie trug auch zur politischen Schwächung der Mitte-links-Regierungen bei, es folgten Wahlsiege rechtskonservativer Parteien und Bewegungen. Obwohl in Lateinamerika eine umfangreiche Debatte zum extraktivistischen Entwicklungsmodell existiert, werden dessen Aufstieg und Krise hierzulande bisher eher am Rande diskutiert.Der Band versammelt eine Reihe von Fallstudien von lateinamerikanischen und deutschen Autor_innen und nimmt auf diese Weise eine Bestandsaufnahme des Extraktivismus in Lateinamerika vor. Gleichzeitig werden Zukunftsszenarien und alternative Entwicklungspfade ausgelotet.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Lateinamerikas koloniales Gedächtnis
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

"Lateinamerikas koloniales Gedächtnis" beleuchtet historische und gegenwärtige Ungleichheiten in Lateinamerika, die in Zusammenhang mit dem Reichtum an natürlichen Rohstoffen und strukturellen Abhängigkeiten vom Rohstoffexport stehen. Gegenwärtige ökonomische, soziale und kulturelle Konflikte werden vor dem Hintergrund einer langen Geschichte der Ausbeutung aus vielfältigen Perspektiven diskutiert. Neben Expert/innen zum Thema Rohstoffextraktivismus (Mirta Antonelli, Maristella Svampa), zählen dazu Reflektionen in Bezug auf soziale Bewegungen und alternative Kosmovisionen, die sich im Kontext dieser Konflikte formieren (Raúl Zibechi) - auch aus aktivistischer Perspektive (Chacho Liempe, Gabriela Romano, Gipi Fernández). Darüber hinaus umfasst der Band künstlerische Zugänge (Eduardo Molinari) sowie theoretische Reflektionen zur Situation der Linken in Lateinamerika (Fernando Coronil) oder zu aktuellen alternativen Konzepten wie dem Buen Vivir (Luis Tapia). Eine dritte Sektion von Texten bettet das Thema Rohstoffreichtum und Ressourcenabhängigkeit in einen breiteren Rahmen historisch gewachsener und verflochtener globaler Ungleichheiten in ökonomischer Hinsicht, aber auch in Bezug auf asymmetrische Wissenszirkulation ein und diskutiert mögliche Lösungsansätze für deren Überwindung (Elmar Altvater, Ana Esther Ceceña).Mit Beiträgen von:Mirta A. Antonelli, Elmar Altvater, Ana Esther Ceceña, Fernando Coronil, Juan Carlos, Gipi Fernández, Chacho Liempe, Eduardo Molinari, Gabriela Romano, Julia Roth, Maristella Svampa, Luis Tapia, Raúl ZibechiTEXT ANZEIGE WELTTRENDS MÄRZ 2015Der Band beleuchtet historische und gegenwärtige Ungleichheiten in Lateinamerika, die in Zusammenhang mit dem Reichtum an natürlichen Rohstoffen und strukturellen Abhängigkeiten vom Rohstoffexport stehen. Gegenwärtige ökonomische, soziale und kulturelle Konflikte werden vor dem Hintergrund einer langen Geschichte der Ausbeutung aus vielfältigen Perspektiven diskutiert.Behandelt werden Thema Rohstoffextraktivismus, Reflektionen in Bezug auf soziale Bewegungen und alternative Kosmovisionen. Darüber hinaus umfasst der Band künstlerische Zugänge sowie theoretische Reflektionen zur Situation der Linken in Lateinamerika oder zu aktuellen alternativen Konzepten wie dem Buen Vivir. Eine dritte Sektion von Texten bettet das Thema Rohstoffreichtum und Ressourcenabhängigkeit in einen breiteren Rahmen globaler Ungleichheiten in ökonomischer Hinsicht ein und diskutiert mögliche Lösungsansätze für deren Überwindung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot