Angebote zu "Buch" (956 Treffer)

Kategorien

Shops

RKH KAUDERWELSCH SPANISCH LATEINAMERIKA - 7. Au...
Top-Produkt
9,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Autor/in: Vicente Celi-Kresling ISBN: 978-3-8317-6440-2 17. Auflage 2014 176 Seiten Gewicht: 192 g Dieser Sprachführer richtet sich sowohl an Spanischanfänger als auch an jene, die bereits Spanisch sprechen und sich speziell für die lateinamerikanischen Besonderheiten - besonders die der Umgangssprache - interessieren. Denn das Motto „Mit Englisch kommt man immer durch!” gilt in Lateinamerika nicht. Nach Verlassen des Flughafens ist ein Grundwortschatz des Castellano zur Verständigung unerläßlich. Das lateinamerikanische Spanisch ist das Spanisch Kastiliens durchsetzt mit einigen Brocken der Indiosprachen. Man spricht es nicht mit dem Mund, sondern mit dem ganzen Körper. Dieses Buch enthält neben vielen praktischen Verhaltensregeln eine vereinfachte, leicht anwendbare Grammatik und einen Grundwortschatz, der besonders auf die Bedürfnisse von Individualreisenden abgestimmt sind. ¡Buen viaje!

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Lateinamerika
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Lange Zeit galt Südamerikas Wirtschaft als rückständig und wenig globalisiert, doch die Märkte des Südens haben die Weltfinanzkrise wesentlich besser überstanden als die Märkte anderer Weltregionen und befinden sich im permanenten Aufschwung: An der Spitze steht Brasilien, gefolgt von Mexiko, Argentinien und Chile. Ob Rohstoffe, Infrastrukturausbau, Luftfahrt oder erneuerbare Energien - Lateinamerika eröffnet Deutschland interessante Geschäftsmöglichkeiten. Dieses Buch bietet einen Überblick über Lateinamerika und die boomenden Länder Südamerikas.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
RKH KAUDERWELSCH SPANISCH FÜR CHILE - 8. Auflag...
Bestseller
9,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Chile bietet in erster Linie Natur, diese jedoch in einer für ein einzelnes Land wohl einmaligen Vielfalt. Glücklicherweise ist Chile bisher von den Auswüchsen des modernen Massentourismus verschont geblieben. Trotzdem verfügt Chile über eine der besten touristischen Infrastrukturen Lateinamerikas, was Straßennetz, öffentliche Verkehrsmittel und Unterkünfte betrifft. Dieser Sprachführer möchte in erster Linie Sprachkenntnisse vermitteln, die - in Verbindung mit einer respektvollen Neugier - sicherlich der wichtigste Schlüssel zu den ungewöhnlichlich offenen, gastfreundlichen und hilfsbereiten Chilenen und ihrem Alltag sind. Denn auch wenn junge Chilenen heute Englisch lernen und man in Teilen von Chile sogar mit Deutsch weiterkommt: Mit Spanischkenntnissen signalisiert man, dass man sich für die Menschen interessiert und nicht nur zu konsumieren gedenkt. Das handliche Buch wendet sich sowohl an Anfänger als auch an Reisende mit Spanischkenntnissen, die mehr über die Besonderheiten des chilenischen Spanisch erfahren möchten. Autor/in: Enno Witfeld ISBN: 978-3-8317-6525-6 8. Auflage 2017 192 Seiten Gewicht: 180 g

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Durch Luhmanns Brille
41,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch bietet einen neuen Blick auf Lateinamerika aus der Perspektive der Systemtheorie Niklas Luhmanns und leistet dabei zweierlei: Einerseits gelingt ein neuer Blick auf altbekannte Probleme der Weltgesellschaft, und gleichzeitig wird andererseits die starke Rezeption Luhmanns in Lateinamerika aufgegriffen, indem wichtige lateinamerikanische Autoren ihre Perspektiven in dieses Buch einbringen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
DIE MACHT DER GEOGRAPHIE - Sachbuch
Topseller
12,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Weltpolitik mit zehn Karten erklärt Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Zum Beispiel Russland: Von den Moskauer Großfürsten über Iwan den Schrecklichen, Peter den Großen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren. Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, der Nahe Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland: In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat. Timothy Marshall hatte einen Lehrstuhl an der School of Design in Sydney und ist jetzt Dekan der Parsons School of Design in New York, er schreibt für wichtige Design Zeitschriften und arbeitet an internationalen Design Projekten in China und Südost-Asien. Er lebt und arbeitet in New York. Autor: Tim Marshall Kartoniert/Broschiert 328 Seiten Mit zahlreichen Abbildungen Abmessung: 139 mm x 213 mm x 29 mm ISBN: 9783423349178

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Durch Luhmanns Brille
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch bietet einen neuen Blick auf Lateinamerika aus der Perspektive der Systemtheorie Niklas Luhmanns und leistet dabei zweierlei: Einerseits gelingt ein neuer Blick auf altbekannte Probleme der Weltgesellschaft, und gleichzeitig wird andererseits die starke Rezeption Luhmanns in Lateinamerika aufgegriffen, indem wichtige lateinamerikanische Autoren ihre Perspektiven in dieses Buch einbringen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Venezuela zwischen Good Governance und Populismus
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Populismus Hugo Chávez in Venezuela istbeispielhaft für die jüngeren politischenEntwicklungen in Lateinamerika. Auf der anderen Seitestehen viele Länder der Region weiterhin vor derHerausforderung sozioökonomischer Entwicklung. ImHinblick auf die politische Dimension von Entwicklungsteht wiederum das Konzept von Good Governance, d.h.guter Regierungsführung, im Fokus derentwicklungspolitischen Debatte. Das vorliegende Buch hat zum einen zum Ziel, denZusammenhang zwischen der Qualität von Governance undPopulismus theoretisch zu entwickeln und anschließendempirisch zu überprüfen. Es geht um die Frage, ob imPopulismus gute Regierungsführung überhaupt möglichist. Zum anderen bietet die Publikation Hinweise aufdie Governance-Qualität des Landes, die bisher trotzder großen Zahl an Veröffentlichungen zu Venezuelafehlen. Eine Überprüfung der aus dem konzeptionellenZusammenhang abgeleiteten Aussagen rundet die Arbeit ab.Das Buch richtet sich an Fachkräfte derEntwicklungszusammenarbeit, Wissenschaftler sowiealle an Lateinamerika und an Entwicklungspolitikinteressierten Leser.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Barock und Moderne in Lateinamerika
51,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch werden Grundzüge des lateinamerikanischen Barock und der Moderne behandelt. Dabei geht es nicht nur um das Barock als Epochenbezeichnung, sondern vor allem um die Entwicklung und Einordnung des lateinamerikanischen Barock in den ideengeschichtlichen Zusammenhang zur Moderne. Das Barock und die Moderne haben in Lateinamerika eine von Europa abweichende identitätsstiftende Bedeutung. Dabei wird in dem Buch auf die Bereiche von Kunst, Literatur und Philosophie Bezug genommen. Im Mittelpunkt stehen Fragen wie die, gibt es in Lateinamerika eine Moderne, die von dem europäischen Rationalismus verschieden ist? In welcher Weise kann von verschiedenen Formen der Moderne gesprochen werden, oder ist die lateinamerikanische Moderne nur eine Rezeption des europäischen Denkens? Die Ausführungen sind nicht nur für Fachleute gedacht, sondern sollen einen breiten Interessenkreis ansprechen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Demokratie in Bewegung
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch "Demokratie in Bewegung" untersucht den Einfluss des lateinamerikanischen "Nuevo Constitutionalismo" auf spanische Aktivistinnen und Aktivisten der Bewegungen 15-M, PAH und Attac. Es zeigt die Verbindung zwischen den aktuellen sozialen Kämpfen in Lateinamerika und Spanien.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Demokratie kommunizieren
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach einem scheinbaren Siegeszug der Demokratie sind in Lateinamerika Aufstände und politische Instabilität die Regel. Welche Rolle spielen Medien und Kommunikation in der Demokratie? Warum wird diese Rolle in Lateinamerika nicht erfüllt? Welchen Beitrag kann die Entwicklungspolitik zur Verbesserung der Situation leisten? Laura Brander verfolgt die These, dass es sich bei den lateinamerikanischen Staaten um formale, aber mangelhafte Demokratien handelt, und dass eine demokratisch funktionierende Kommunikation zu einem Wandel politischer und sozialer Systeme beiträgt.Durch einen Mangel an Rechtsstaatlichkeit und Kommunikationsfreiheit, Ungleichheitsverhältnisse auf dem Medienmarkt und im Zugang zu Informationen werden die lateinamerikanischen Medien in der Erfüllung demokratischer Funktionen behindert. Entwicklungspolitische Medien- und Kommunikationsförderung will die Gesellschaft nachhaltig demokratisieren. "Demokratie kommunizieren" kann als Leitsatz gelten. Das Regionalprojekt Medienförderung und Kommunikationsberatung der Friedrich-Ebert-Stiftung dient diesem Buch als Fallstudie. Das Buch richtet sich an Kommunikationswissenschaftler und Experten der Entwicklungspolitik.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Leben ist mehr als Kapital
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist nach mehrjähriger Vorbereitung in der Zeit zwischen August und November 2001 geschrieben worden - in dieser Zeit liegt der 11. September. An diesem Tag erinnert man sich in Lateinamerika als den Tag, am dem 1973 nach intensiver Destabilisierungsarbeit in Chile der Plan von Nixon und Kissinger in ERfüllung ging, den demokratisch gewählten sozialistischen Präsidenten Salvador Allende zu stürzen. Am 11. September 2001 standen wieder Rauchwolken am Himmel, diesmal über Washington und New York, ebenfalls von terroristischen Flugzeugen verursacht. In Lateinamerika mischte sich in die Trauer über die zivilen Opfer die Erinnerung an 1973.Die Frage stellt sich so: Gegenwärtig schaukelt sich der Terror hoch zwischen der vom westlichen Imperium gestützten Weltwirtschaft auf der einen und dem fundamentalistischen Widerstand dagegen auf der anderen Seite - wie können wir diesen Teufelskreis überwinden? Zur Beantwortung dieser Frage soll dieses Buch einen Beitrag liefern.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Venezuela zwischen Good Governance und Populismus
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Populismus Hugo Chávez in Venezuela istbeispielhaft für die jüngeren politischenEntwicklungen in Lateinamerika. Auf der anderen Seitestehen viele Länder der Region weiterhin vor derHerausforderung sozioökonomischer Entwicklung. ImHinblick auf die politische Dimension von Entwicklungsteht wiederum das Konzept von Good Governance, d.h.guter Regierungsführung, im Fokus derentwicklungspolitischen Debatte. Das vorliegende Buch hat zum einen zum Ziel, denZusammenhang zwischen der Qualität von Governance undPopulismus theoretisch zu entwickeln und anschließendempirisch zu überprüfen. Es geht um die Frage, ob imPopulismus gute Regierungsführung überhaupt möglichist. Zum anderen bietet die Publikation Hinweise aufdie Governance-Qualität des Landes, die bisher trotzder großen Zahl an Veröffentlichungen zu Venezuelafehlen. Eine Überprüfung der aus dem konzeptionellenZusammenhang abgeleiteten Aussagen rundet die Arbeit ab.Das Buch richtet sich an Fachkräfte derEntwicklungszusammenarbeit, Wissenschaftler sowiealle an Lateinamerika und an Entwicklungspolitikinteressierten Leser.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot