Angebote zu "Dargestellt" (16 Treffer)

Barrieren des Lernens und der Teilhabe von Kind...
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 10.99 / in stock)

Barrieren des Lernens und der Teilhabe von Kindern und Jugendlichen in Lateinamerika dargestellt an einer Region Brasiliens: Tobias-Jonathan Rottmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Befreiungstheologie in Lateinamerika
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta (Hochschule Vechta), Veranstaltung: Theologische Grundlagen Sozialer Arbeit, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Laut einem Bericht der Berliner Zeitung vom 19 November 2007 ist die Armut in Lateinamerika deutlich gesunken. Dies bedeutet jedoch nur, dass die Zahl der Menschen, die in Armut leben, heute erstmals seit 1990 unter 200 Millionen gesunken ist. Als arm gilt hier, wer mit weniger als einem Dollar am Tag auskommen muss. Sieht man solche Zahlen ist es nur schwer verständlich, dass die Armen Lateinamerikas immer noch als Minderheit dargestellt werden und politisch kaum bis gar kein Mitspracherecht haben. Jedoch ist in den letzen 50 Jahren ein deutlicher Trend erkennbar: Die Armen werden sich ihrer Situation bewusst und werden von der Öffentlichkeit zusehends wahrgenommen. Zwar hatte die Globalisierung für die Armen Lateinamerikas schwerwiegende Folgen dahingehend, dass sie zunehmend ausgenutzt und unterdrückt wurden, allerdings hat sie auch eine entscheidende positive Veränderung bewirkt: Die Armen wurden sich der Ungerechtigkeit ihrer Situation bewusst und es wuchs der Wunsch, die Wurzeln dieser Situation aufzudecken und zu bekämpfen. Genau hier setzt die Befreiungstheologie an. Im dem folgenden Text möchte ich einige Grundzüge der Befreiungstheologie näher erläutern, aufgrund der gebotenen Kürze werde ich mich speziell mit der geschichtlichen Entwicklung der Befreiungstheologie ab dem Zweiten Vatikanischen Konzil im Jahre 1962 sowie der vorrangigen Option für die Armen beschäftigen. Da die Befreiungstheologie keine einheitliche Theologie darstellt und verschiedene Theologen die Art sowie den Sinn der Befreiungstheologie unterschiedlich auslegen, werde ich mich in dem folgenden Text vor allem nach den Ausführungen Gustavo Gutiérrez richten. Die Theologie war und ist viel Kritik ausgesetzt. Konstruktive Kritik hat im Laufe der Jahre dazu geführt, die anfänglichen Thesen zu überarbeiten und zu verbessern. Jedoch gibt es auch viele Kritiker, die der Theologie der Befreiung absprechen, eine echte Theologie zu sein, statt dessen handle es sich bei ihr um reine Soziologie oder sogar Politikwissenschaft. Laut G. Gutiérrez liegt aber gerade in dieser Vielschichtigkeit das Wesen der Befreiungstheologie. Er bezeichnet sie als neue Art Theologie zu betreiben, indem sie den ganzen Menschen und seine sozialen und politischen Bedingungen in den Theologieprozess aufnimmt. In all seinen Büchern betont er immer wieder, dass die Hineinnahme des Weltlichen in die Theologie keinesfalls den Ausschluss des Theologischen und des Spirituellen bedeutet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Lateinamerika und die USA
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Beim Gedanken an den amerikanischen Kontinent hat man sofort die Vorstellung von der Supermacht USA und ihrem lateinamerikanischen Hinterhof präsent. Vergessen wird dabei leicht, dass die USA einstmals der Wilde Westen waren, während Mittel- und Südamerika auf alten Hochkulturen aufbauten und die Schatzkammern Spaniens und Portugals waren. Stefan Rinke nimmt den ganzen Kontinent in den Blick und schreibt eine Geschichte der Verflechtungen und Konfliktlinien zwischen den Räumen. Die Beziehungen zwischen diesen Teilen der Amerikas haben die Geschichte beider Großräume bis auf den heutigen Tag entscheidend geprägt, wobei sich insbesondere seit Ende des 19. Jahrhunderts eine enorme und schnell fortschreitende Verdichtung erkennen lässt, die allerdings auch die Polarität verstärkte. Diese spannende und komplexe rund 500-jährige Geschichte wird übersichtlich und komprimiert dargestellt, wobei der Schwerpunkt auf dem 19. und 20. Jahrhundert liegt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Populismus in den USA und Lateinamerika
€ 16.80 *
ggf. zzgl. Versand

Donald Trump, Juan und Eva Perón, Hugo Chávez, Evo Morales, um nur einige Vertreter innen zu nennen - Populismus ist ein vielfältiges Phänomen, und die Diskussionen der Linken in den letzten Jahren befassten sich unter anderem mit der Frage, ob dem globalen rechtspopulistischen Trend als Abwehrstrategie ein ´´linker Populismus´´ entgegenzusetzen sei. Dabei blickte man vor allem auf Venezuela, Bolivien und Ecuador. Ursula Prutsch analysiert ausgehend vom frühen 19. Jahrhundert unterschiedliche Populismen in ihren regionalen Varianten und historischen Dimensionen und wirft einen vergleichenden Blick auf den Norden und Süden Amerikas. Dargestellt werden anhand von sieben Ländern jene Parteien oder Bewegungen, die so dominant wurden, dass sie an die Macht kamen oder die nationale Politik entscheidend beeinflussen: in den USA, Brasilien, Argentinien, Peru, Venezuela, Ecuador und Bolivien. Die Autorin geht davon aus, dass Populismus keine Ideologie, sondern ein Bündel von Herrschaftselementen ist. Obgleich flexibel und anpassungsfähig, haben populistische Politik und die Gründe ihres Entstehens gemeinsame Charakteristika, die herausgearbeitet werden, insbesondere bezogen auf ökonomische Bedingungen, politische Konfliktsituationen und kulturelle Ausdrucksformen. Aus dem Inhalt: - Was ist Populismus? - Andrew Jackson - ein früher Populist - Rechter Populismus, Anti-Kommunismus und Wohlfahrtsstaat im Kalten Krieg - Die Neue Rechte, Tea Party und Steve Bannon - Donald Trump - Autoritärer Rechtspopulismus in Brasilien: Getúlio Vargas, Jair Bolsonaro - Im Doppelpack: Peronismus in Argentinien - Neoliberal: Alberto Fujimori in Peru - Sozialistischer Populismus: Hugo Chávez in Venezuela - Ethno-Populismus: Evo Morales in Bolivien

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Phänomen: Tourismus als Buch von Stefan J. Wirtz
€ 78.95 *
ggf. zzgl. Versand

Phänomen: Tourismus:Überlegungen zur Problematik von transkontinentalem Tourismus, dargestellt anhand des UNESCO-Projekts «Jesuitenstrasse» in Lateinamerika Stefan J. Wirtz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 3, 2019
Zum Angebot
SanDisk Ultra Flair - USB-Flash-Laufwerk - 32 GB
€ 10.70 *
ggf. zzgl. Versand

- Produkttyp: USB-Flash-Laufwerk - Interfacetyp: USB 3.0 - Speicherkapazität: 32 GB - Verschlüsselungsalgorithmus: 128-Bit AES - Farbe: Blau - Ausschlussklausel für Bildfarbe: Das dargestellte Bild des Produkts kann eine andere Farbe aufweisen - Lokalisierung: Lateinamerika, Asiatisch-pazifischer Raum, Mittlerer Osten, Afrika, Europa - Software inbegriffen: SanDisk SecureAccess - Erforderliches Betriebssystem: Apple MacOS X 10.6 oder höher, Microsoft Windows Vista / 7 / 8 / 10 - Herstellergarantie: 5 Jahre Garantie

Anbieter: schaefer-boutique.de
Stand: Mar 22, 2019
Zum Angebot
SanDisk Ultra Flair - USB-Flash-Laufwerk - 128 GB
€ 34.39 *
ggf. zzgl. Versand

- Produkttyp: USB-Flash-Laufwerk - Interfacetyp: USB 3.0 - Speicherkapazität: 128 GB - Verschlüsselungsalgorithmus: 128-Bit AES - Farbe: Blau - Ausschlussklausel für Bildfarbe: Das dargestellte Bild des Produkts kann eine andere Farbe aufweisen - Lokalisierung: Lateinamerika, Asiatisch-pazifischer Raum, Mittlerer Osten, Afrika, Europa - Software inbegriffen: SanDisk SecureAccess - Erforderliches Betriebssystem: Apple MacOS X 10.6 oder höher, Microsoft Windows Vista / 7 / 8 / 10 - Herstellergarantie: 5 Jahre Garantie

Anbieter: schaefer-boutique.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
SanDisk Ultra Flair - USB-Flash-Laufwerk - 64 GB
€ 18.92 *
ggf. zzgl. Versand

- Produkttyp: USB-Flash-Laufwerk - Interfacetyp: USB 3.0 - Speicherkapazität: 64 GB - Verschlüsselungsalgorithmus: 128-Bit AES - Farbe: Blau - Ausschlussklausel für Bildfarbe: Das dargestellte Bild des Produkts kann eine andere Farbe aufweisen - Lokalisierung: Lateinamerika, Asiatisch-pazifischer Raum, Mittlerer Osten, Afrika, Europa - Software inbegriffen: SanDisk SecureAccess - Erforderliches Betriebssystem: Apple MacOS X 10.6 oder höher, Microsoft Windows Vista / 7 / 8 / 10 - Herstellergarantie: 5 Jahre Garantie

Anbieter: schaefer-boutique.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
(Mythos) Fußball - Eine Entwicklungsgeschichte
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, Note: 1,0, Universität Leipzig (Institu für Theaterwissenschaft), 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: ´´Fußball ist deshalb so spannend, weil niemand weiß, wie das Spiel ausgeht´´, hat Sepp Herberger einmal gesagt. Und Fußballgeschichte ist deshalb so spannend, weil niemand wirklich weiß, wie sie angefangen hat. Obwohl sich der Fußball weltweit teilweise parallel entwickelt hat, beschränkt sich dieses Werk auf wenige Länder. Hier wird zunächst auf England als ´´Mutterland´´ des modernen Fußballs - sprich wie er heute noch gespielt wird - eingegangen werden und auf Deutschland. Der Fußball, wie er in Europa zu seinen Anfangszeiten gespielt wurde und mittlerweile weltweit gespielt wird, verfolgt eigentlich keinen Zweck - sieht man vielleicht von den Verdienstmöglichkeiten ab, die den Sport seit seiner Professionalisierung als lukrative Arbeit dastehen lassen. Fakt ist jedoch, dass dem Fußball abgesehen von der Freude daran und der Möglichkeit, seine Kräfte zu messen, kein weiterer Sinn zugeordnet wurde und daher behauptet wird er sei aus dem ´´Bedürfnis zweckfreier, nicht notwendiger Betätigung´´ entstanden. Anders ist dies in alten Völkern gewesen, die den Fußball als Teil eines Rituals verstanden. Beispielhaft soll dies kurz an den frühen Formen des Fußballs in Lateinamerika, China und Japan dargestellt werden. Auf diese Weise umfasst dieses Werk nicht nur die Geschichte des modernen Fußballs, sondern verfolgt seine Wurzeln mehrere Tausend Jahre zurück. Es geht hier in erster Linie um die Darlegung von bestätigten Fakten, um einen möglichst umfassenden Überblick zur Fußballentwicklungsgeschichte geben zu können. Sollte es zu Unstimmigkeiten in den Darstellungen der verschiedenen Quellen kommen, werden diese natürlich aufgeführt, teilweise begleitet von einer kritischen Überprüfung der verschiedenen Sichtweisen, die eine

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Persilscheine und falsche Pässe
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Zu einem gemeinsamen Vorgehen gegen kirchenkritische Fernsehsendungen haben sich jüngst Vertreter aus den beiden deutschen Großkirchen verabredet. Anlaß sind ´besonders unangenehme´ Dokumentationssendungen des Publizisten Ernst Klee, die im Hessischen Rundfunk gesendet wurden und werden. Klee legt ohne jedwede Beschönigung das Fehlverhalten der Kirchen im Zusammenhang mit dem Nationalsozialismus bloß: Verwicklungen in Aktivitäten der Euthanasie und des Antisemitismus bis hin zu der organisierten Fluchthilfe für Nazi-Bonzen nach Lateinamerika nach Kriegsende. Die Kirchen werden mit dieser unbewältigten Vergangenheit dargestellt, was dazu führt, daß das in Jahrzehnten emsig und mühsam geglättete Geschichtsbild vom geschlossenen offiziellen Widerstand der Kirchen zerstört wird ... Spötter in höheren Kirchenrängen sprechen von einer neuen ´hoffnungsvollen´ Phase, der zwischenkirchlichen Zusammenarbeit, von einem Minimalkonsens, den sie ´Reinwasch-Ökumene´ nennen.´´ (Publik-Forum. Zeitung kritischer Christen, 17.5.1991). Das Manuskript für dieses Buch war die Grundlage des Fernsehfilms ´´Persilscheine und falsche Pässe´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot