Angebote zu "Eins" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Märchen von Wölfen
7,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Im deutschsprachigen Raum sind "Rotkäppchen" und "Der Wolf und die sieben "Geißlein" wohl die bekanntesten Märchen, in denen Wölfe vorkommen. Dort ist der Wolf böse und bringt den Tod und muss am Ende überwältigt oder überlistet werden. Dieses Bild hat sich Generationen von Kindern eingeprägt.Aber nicht in allen Überlieferungen wird der Wolf so einseitig dargestellt. Der Wolf ist eins der interessantesten Tiere des Volksmärchens und erzählenden Literatur. Er ist keineswegs nur einfach "der böse Wolf". Seine Wesenszüge sind individuell verschieden, und seine körperlichen Eigenschaften und Fähigkeiten entsprechen denen des realen Wolfes. Bei den Naturvölkern war er als ebenbürtiger Jäger geachtet, die Fabel benutzt ihn, um negative Eigenschaften des Menschen zu spiegeln und zu tadeln, im Zaubermärchen steht er mit seinen natürlichen und übernatürlichen Kräften dem Menschen oft helfend zur Seite und macht damit das glückliche Ende erst möglich.Die Märchen, Mythen und Fabeln der vorliegenden Sammlung zeigen ein sehr facettenreiches Bild.Ingrid Jacobsen ist Märchenerzählerin und Seminarleiterin. Sie lebte lange Jahre in Lateinamerika und sammelte Märchen der mündlichen Tradition. 2001-2007 war sie Vizepräsidentin der Europäischen Märchengesellschaft, verantwortlich insbesondere für die Erzählförderung. Sie ist Mitherausgeberin verschiedener Kongressbände der EMG und mehrerer Märchen-Anthologien.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Die neuen Großmächte
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Global Player der ZukunftDerzeit erleben wir ein wirtschaftspolitisches Erdbeben – die Zukunft findet bei den Gobalisierungsgewinnern in Asien und in Lateinamerika statt. China wird im nächsten Jahrzehnt die USA überholen und zur Volkswirtschaft Nummer eins werden. Indien investiert längst mehr in der EU als umgekehrt und kauft in Afrika riesige Ländereien. Der Boom-Staat Brasilien, der 2014 die Fussballweltmeisterschaft und 2016 die Olympischen Spiele ausrichtet, lockt Arbeitskräfte aus dem Westen an. Was bedeutet diese gewaltige Machtverschiebung für uns?Erich Follath, langjähriger Fernostkorrespondent des SPIEGEL, kennt China, Indien und Brasilien seit Jahrzehnten aus erster Hand. Den radikalen Wandel der BRIC-Staaten hat er eng begleitet und weiss, wer die Gewinner und Verlierer sind. In seinem neuen Buch, für das er mit Politikern, Künstlern und religiösen Führern ebenso gesprochen hat wie mit den Menschen auf der Strasse, zeigt er, was es für uns bedeutet, dass China, Indien und Brasilien erwachen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Märchen von Wölfen
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Im deutschsprachigen Raum sind „Rotkäppchen“ und „Der Wolf und die sieben „Geisslein“ wohl die bekanntesten Märchen, in denen Wölfe vorkommen. Dort ist der Wolf böse und bringt den Tod und muss am Ende überwältigt oder überlistet werden. Dieses Bild hat sich Generationen von Kindern eingeprägt. Aber nicht in allen Überlieferungen wird der Wolf so einseitig dargestellt. Der Wolf ist eins der interessantesten Tiere des Volksmärchens und erzählenden Literatur. Er ist keineswegs nur einfach „der böse Wolf“. Seine Wesenszüge sind individuell verschieden, und seine körperlichen Eigenschaften und Fähigkeiten entsprechen denen des realen Wolfes. Bei den Naturvölkern war er als ebenbürtiger Jäger geachtet, die Fabel benutzt ihn, um negative Eigenschaften des Menschen zu spiegeln und zu tadeln, im Zaubermärchen steht er mit seinen natürlichen und übernatürlichen Kräften dem Menschen oft helfend zur Seite und macht damit das glückliche Ende erst möglich. Die Märchen, Mythen und Fabeln der vorliegenden Sammlung zeigen ein sehr facettenreiches Bild. Ingrid Jacobsen ist Märchenerzählerin und Seminarleiterin. Sie lebte lange Jahre in Lateinamerika und sammelte Märchen der mündlichen Tradition. 2001-2007 war sie Vizepräsidentin der Europäischen Märchengesellschaft, verantwortlich insbesondere für die Erzählförderung. Sie ist Mitherausgeberin verschiedener Kongressbände der EMG und mehrerer Märchen-Anthologien.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Die neuen Großmächte
12,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Global Player der Zukunft Derzeit erleben wir ein wirtschaftspolitisches Erdbeben - die Zukunft findet bei den Gobalisierungsgewinnern in Asien und in Lateinamerika statt. China wird im nächsten Jahrzehnt die USA überholen und zur Volkswirtschaft Nummer eins werden. Indien investiert längst mehr in der EU als umgekehrt und kauft in Afrika riesige Ländereien. Der Boom-Staat Brasilien, der 2014 die Fussballweltmeisterschaft und 2016 die Olympischen Spiele ausrichtet, lockt Arbeitskräfte aus dem Westen an. Was bedeutet diese gewaltige Machtverschiebung für uns? Erich Follath, langjähriger Fernostkorrespondent des SPIEGEL, kennt China, Indien und Brasilien seit Jahrzehnten aus erster Hand. Den radikalen Wandel der BRIC-Staaten hat er eng begleitet und weiss, wer die Gewinner und Verlierer sind. In seinem neuen Buch, für das er mit Politikern, Künstlern und religiösen Führern ebenso gesprochen hat wie mit den Menschen auf der Strasse, zeigt er, was es für uns bedeutet, dass China, Indien und Brasilien erwachen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Märchen von Wölfen
6,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im deutschsprachigen Raum sind 'Rotkäppchen' und 'Der Wolf und die sieben 'Geisslein' wohl die bekanntesten Märchen, in denen Wölfe vorkommen. Dort ist der Wolf böse und bringt den Tod und muss am Ende überwältigt oder überlistet werden. Dieses Bild hat sich Generationen von Kindern eingeprägt. Aber nicht in allen Überlieferungen wird der Wolf so einseitig dargestellt. Der Wolf ist eins der interessantesten Tiere des Volksmärchens und erzählenden Literatur. Er ist keineswegs nur einfach 'der böse Wolf'. Seine Wesenszüge sind individuell verschieden, und seine körperlichen Eigenschaften und Fähigkeiten entsprechen denen des realen Wolfes. Bei den Naturvölkern war er als ebenbürtiger Jäger geachtet, die Fabel benutzt ihn, um negative Eigenschaften des Menschen zu spiegeln und zu tadeln, im Zaubermärchen steht er mit seinen natürlichen und übernatürlichen Kräften dem Menschen oft helfend zur Seite und macht damit das glückliche Ende erst möglich. Die Märchen, Mythen und Fabeln der vorliegenden Sammlung zeigen ein sehr facettenreiches Bild. Ingrid Jacobsen ist Märchenerzählerin und Seminarleiterin. Sie lebte lange Jahre in Lateinamerika und sammelte Märchen der mündlichen Tradition. 2001-2007 war sie Vizepräsidentin der Europäischen Märchengesellschaft, verantwortlich insbesondere für die Erzählförderung. Sie ist Mitherausgeberin verschiedener Kongressbände der EMG und mehrerer Märchen-Anthologien.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Märchen von Wölfen
7,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Im deutschsprachigen Raum sind „Rotkäppchen“ und „Der Wolf und die sieben „Geißlein“ wohl die bekanntesten Märchen, in denen Wölfe vorkommen. Dort ist der Wolf böse und bringt den Tod und muss am Ende überwältigt oder überlistet werden. Dieses Bild hat sich Generationen von Kindern eingeprägt. Aber nicht in allen Überlieferungen wird der Wolf so einseitig dargestellt. Der Wolf ist eins der interessantesten Tiere des Volksmärchens und erzählenden Literatur. Er ist keineswegs nur einfach „der böse Wolf“. Seine Wesenszüge sind individuell verschieden, und seine körperlichen Eigenschaften und Fähigkeiten entsprechen denen des realen Wolfes. Bei den Naturvölkern war er als ebenbürtiger Jäger geachtet, die Fabel benutzt ihn, um negative Eigenschaften des Menschen zu spiegeln und zu tadeln, im Zaubermärchen steht er mit seinen natürlichen und übernatürlichen Kräften dem Menschen oft helfend zur Seite und macht damit das glückliche Ende erst möglich. Die Märchen, Mythen und Fabeln der vorliegenden Sammlung zeigen ein sehr facettenreiches Bild. Ingrid Jacobsen ist Märchenerzählerin und Seminarleiterin. Sie lebte lange Jahre in Lateinamerika und sammelte Märchen der mündlichen Tradition. 2001-2007 war sie Vizepräsidentin der Europäischen Märchengesellschaft, verantwortlich insbesondere für die Erzählförderung. Sie ist Mitherausgeberin verschiedener Kongressbände der EMG und mehrerer Märchen-Anthologien.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Märchen von Wölfen
7,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Im deutschsprachigen Raum sind „Rotkäppchen“ und „Der Wolf und die sieben „Geißlein“ wohl die bekanntesten Märchen, in denen Wölfe vorkommen. Dort ist der Wolf böse und bringt den Tod und muss am Ende überwältigt oder überlistet werden. Dieses Bild hat sich Generationen von Kindern eingeprägt. Aber nicht in allen Überlieferungen wird der Wolf so einseitig dargestellt. Der Wolf ist eins der interessantesten Tiere des Volksmärchens und erzählenden Literatur. Er ist keineswegs nur einfach „der böse Wolf“. Seine Wesenszüge sind individuell verschieden, und seine körperlichen Eigenschaften und Fähigkeiten entsprechen denen des realen Wolfes. Bei den Naturvölkern war er als ebenbürtiger Jäger geachtet, die Fabel benutzt ihn, um negative Eigenschaften des Menschen zu spiegeln und zu tadeln, im Zaubermärchen steht er mit seinen natürlichen und übernatürlichen Kräften dem Menschen oft helfend zur Seite und macht damit das glückliche Ende erst möglich. Die Märchen, Mythen und Fabeln der vorliegenden Sammlung zeigen ein sehr facettenreiches Bild. Ingrid Jacobsen ist Märchenerzählerin und Seminarleiterin. Sie lebte lange Jahre in Lateinamerika und sammelte Märchen der mündlichen Tradition. 2001-2007 war sie Vizepräsidentin der Europäischen Märchengesellschaft, verantwortlich insbesondere für die Erzählförderung. Sie ist Mitherausgeberin verschiedener Kongressbände der EMG und mehrerer Märchen-Anthologien.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Die neuen Großmächte
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Global Player der Zukunft Derzeit erleben wir ein wirtschaftspolitisches Erdbeben - die Zukunft findet bei den Gobalisierungsgewinnern in Asien und in Lateinamerika statt. China wird im nächsten Jahrzehnt die USA überholen und zur Volkswirtschaft Nummer eins werden. Indien investiert längst mehr in der EU als umgekehrt und kauft in Afrika riesige Ländereien. Der Boom-Staat Brasilien, der 2014 die Fußballweltmeisterschaft und 2016 die Olympischen Spiele ausrichtet, lockt Arbeitskräfte aus dem Westen an. Was bedeutet diese gewaltige Machtverschiebung für uns? Erich Follath, langjähriger Fernostkorrespondent des SPIEGEL, kennt China, Indien und Brasilien seit Jahrzehnten aus erster Hand. Den radikalen Wandel der BRIC-Staaten hat er eng begleitet und weiß, wer die Gewinner und Verlierer sind. In seinem neuen Buch, für das er mit Politikern, Künstlern und religiösen Führern ebenso gesprochen hat wie mit den Menschen auf der Straße, zeigt er, was es für uns bedeutet, dass China, Indien und Brasilien erwachen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Märchen von Wölfen
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im deutschsprachigen Raum sind 'Rotkäppchen' und 'Der Wolf und die sieben 'Geißlein' wohl die bekanntesten Märchen, in denen Wölfe vorkommen. Dort ist der Wolf böse und bringt den Tod und muss am Ende überwältigt oder überlistet werden. Dieses Bild hat sich Generationen von Kindern eingeprägt. Aber nicht in allen Überlieferungen wird der Wolf so einseitig dargestellt. Der Wolf ist eins der interessantesten Tiere des Volksmärchens und erzählenden Literatur. Er ist keineswegs nur einfach 'der böse Wolf'. Seine Wesenszüge sind individuell verschieden, und seine körperlichen Eigenschaften und Fähigkeiten entsprechen denen des realen Wolfes. Bei den Naturvölkern war er als ebenbürtiger Jäger geachtet, die Fabel benutzt ihn, um negative Eigenschaften des Menschen zu spiegeln und zu tadeln, im Zaubermärchen steht er mit seinen natürlichen und übernatürlichen Kräften dem Menschen oft helfend zur Seite und macht damit das glückliche Ende erst möglich. Die Märchen, Mythen und Fabeln der vorliegenden Sammlung zeigen ein sehr facettenreiches Bild. Ingrid Jacobsen ist Märchenerzählerin und Seminarleiterin. Sie lebte lange Jahre in Lateinamerika und sammelte Märchen der mündlichen Tradition. 2001-2007 war sie Vizepräsidentin der Europäischen Märchengesellschaft, verantwortlich insbesondere für die Erzählförderung. Sie ist Mitherausgeberin verschiedener Kongressbände der EMG und mehrerer Märchen-Anthologien.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe