Angebote zu "Geben" (158 Treffer)

Kategorien

Shops

Chili, ganz
24,24 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Für Liebhaber scharfer und feuriger Speisen ist die Chili sicherlich unverzichtbar. Bereits die kräftig-rote Farbe der Schoten lässt ein intensives Geschmackserlebnis voll pikanter Nuancen erahnen. Unsere ganzen Chilischoten eignen sich hervorragend um Gerichten aus Indien, Indonesien, Südamerika und China, die richtige Schärfe zu verleihen aber auch um heimischen Rezepten mit einer kleinen Prise den richtigen Pep zu geben. Das Besondere Als die Spanier im 15. Jahrhundert nach Lateinamerika kamen, lernten sie die getrockneten Chili-Schoten als Ersatz für den heimischen Schwarzen Pfeffer kennen und schätzen. Sie bezeichneten sie als pimienta und brachten sie mit nach Spanien. Auch die Portugiesen brachten die Pflanze in ihre Heimat und auf die East Indies. Schnell wurde die Pflanze in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von dort aus in alle großen Städte Europas.  Verwendungsempfehlung Zum Würzen von Marinaden, Barbecue-Saucen, Dips und Frischkäsezubereitungen, Fisch und Krustentieren (Garnelen), Grillfleisch (Geflügel, Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Schmorgerichten (Chili con carne, Gulasch), Gemüsegerichten und Eintöpfen, Hülsenfrüchten, Nudelgerichten, Pastasaucen, etc. Je nach individueller Schärfe-Vorliebe, darf vorsichtig bis großzügig dosiert werden.   Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Chili, ganz
4,81 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Für Liebhaber scharfer und feuriger Speisen ist die Chili sicherlich unverzichtbar. Bereits die kräftig-rote Farbe der Schoten lässt ein intensives Geschmackserlebnis voll pikanter Nuancen erahnen. Unsere ganzen Chilischoten eignen sich hervorragend um Gerichten aus Indien, Indonesien, Südamerika und China, die richtige Schärfe zu verleihen aber auch um heimischen Rezepten mit einer kleinen Prise den richtigen Pep zu geben. Das Besondere Als die Spanier im 15. Jahrhundert nach Lateinamerika kamen, lernten sie die getrockneten Chili-Schoten als Ersatz für den heimischen Schwarzen Pfeffer kennen und schätzen. Sie bezeichneten sie als pimienta und brachten sie mit nach Spanien. Auch die Portugiesen brachten die Pflanze in ihre Heimat und auf die East Indies. Schnell wurde die Pflanze in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von dort aus in alle großen Städte Europas.  Verwendungsempfehlung Zum Würzen von Marinaden, Barbecue-Saucen, Dips und Frischkäsezubereitungen, Fisch und Krustentieren (Garnelen), Grillfleisch (Geflügel, Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Schmorgerichten (Chili con carne, Gulasch), Gemüsegerichten und Eintöpfen, Hülsenfrüchten, Nudelgerichten, Pastasaucen, etc. Je nach individueller Schärfe-Vorliebe, darf vorsichtig bis großzügig dosiert werden.   Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Edelmann, Helmut: Dem Glauben ein Gesicht geben
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.06.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Dem Glauben ein Gesicht geben, Titelzusatz: Lutherisch? Lutheran? Eine vergleichende Studie zur Rechtfertigungsbotschaft und zum Amtsverständnis zwischen den ­Lutherischen Kirchen in Nordamerika und in Deutschland - und die Genese der lutherischen Kirchwerdung in ­Nordamerika, Autor: Edelmann, Helmut, Verlag: Matthiesen Verlag // Matthiesen Verlag Ingwert Paulsen jr., Sprache: Deutsch, Schlagworte: Amerika // Erdteil // Lateinamerika // USA // Religion // Kirche // Evangelische Kirche in Deutschland // EKD // protestantisch // Theologie // Deutschland // Süd // und Zentralamerika // inklusive Mexiko // Geschichte der Religion // Konfessionen amerikanischen Ursprungs // Vereinigte Staaten von Amerika // Christliches Leben und christliche Praxis, Rubrik: Praktische Theologie, Seiten: 525, Reihe: Der Geschichte ein Gesicht geben (Nr. 6), Gewicht: 1064 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Cayennepfeffer
5,79 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Cayennepfeffer besteht aus gemahlenen Chilis, worin auch der Grund für seine Schärfe liegt. Charakteristisch für unseren Cayennepfeffer ist der leicht rauchige, etwas bittere Geschmack und natürlich seine Schärfe. Das Besondere Als die Spanier im 15. Jahrhundert nach Lateinamerika kamen, lernten sie die getrockneten Chili-Schoten als Ersatz für den heimischen Schwarzen Pfeffer kennen und schätzen. Sie bezeichneten sie als pimienta und brachten sie mit nach Spanien. Auch die Portugiesen brachten die Pflanze in ihre Heimat und auf die East Indies. Schnell wurde die Pflanze in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von dort aus in alle großen Städte Europas. Im 18. Jahrhundert war pulverisierter Cayennepfeffer vor allem in England beliebt, da man damit die aus den Kolonien bekannt gewordenen indischen Gerichte würzen konnte. Auch heute noch wird Cayennepfeffer in pulverisierter Form verwendet, z.B. zu Gerichten aus Indien, Indonesien, Südamerika und China, aber auch um heimischen Rezepten mit einer kleinen Prise den richtigen Pep zu geben. Verwendungsempfehlung Zum Aromatisieren von Marinaden, Barbecue- und Würzsaucen, Dips und Frischkäsezubereitungen, Fisch, Meeresfrüchten und Krustentieren (Garnelen, Scampi, Hummer, Langusten), Grillfleisch (Geflügel, Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Schmorgerichten (Chili con carne, Gulasch), Gemüsegerichten und Eintöpfen, Hülsenfrüchten, Nudelgerichten, Pastasaucen. Eignet sich auch sehr gut zum Würzen von Hartkäse. Je nach individueller Schärfe-Vorliebe, darf vorsichtig bis großzügig dosiert werden.     Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Cayennepfeffer
14,43 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Cayennepfeffer besteht aus gemahlenen Chilis, worin auch der Grund für seine Schärfe liegt. Charakteristisch für unseren Cayennepfeffer ist der leicht rauchige, etwas bittere Geschmack und natürlich seine Schärfe. Das Besondere Als die Spanier im 15. Jahrhundert nach Lateinamerika kamen, lernten sie die getrockneten Chili-Schoten als Ersatz für den heimischen Schwarzen Pfeffer kennen und schätzen. Sie bezeichneten sie als pimienta und brachten sie mit nach Spanien. Auch die Portugiesen brachten die Pflanze in ihre Heimat und auf die East Indies. Schnell wurde die Pflanze in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von dort aus in alle großen Städte Europas. Im 18. Jahrhundert war pulverisierter Cayennepfeffer vor allem in England beliebt, da man damit die aus den Kolonien bekannt gewordenen indischen Gerichte würzen konnte. Auch heute noch wird Cayennepfeffer in pulverisierter Form verwendet, z.B. zu Gerichten aus Indien, Indonesien, Südamerika und China, aber auch um heimischen Rezepten mit einer kleinen Prise den richtigen Pep zu geben. Verwendungsempfehlung Zum Aromatisieren von Marinaden, Barbecue- und Würzsaucen, Dips und Frischkäsezubereitungen, Fisch, Meeresfrüchten und Krustentieren (Garnelen, Scampi, Hummer, Langusten), Grillfleisch (Geflügel, Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Schmorgerichten (Chili con carne, Gulasch), Gemüsegerichten und Eintöpfen, Hülsenfrüchten, Nudelgerichten, Pastasaucen. Eignet sich auch sehr gut zum Würzen von Hartkäse. Je nach individueller Schärfe-Vorliebe, darf vorsichtig bis großzügig dosiert werden.     Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Cayennepfeffer
2,89 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Cayennepfeffer besteht aus gemahlenen Chilis, worin auch der Grund für seine Schärfe liegt. Charakteristisch für unseren Cayennepfeffer ist der leicht rauchige, etwas bittere Geschmack und natürlich seine Schärfe. Das Besondere Als die Spanier im 15. Jahrhundert nach Lateinamerika kamen, lernten sie die getrockneten Chili-Schoten als Ersatz für den heimischen Schwarzen Pfeffer kennen und schätzen. Sie bezeichneten sie als pimienta und brachten sie mit nach Spanien. Auch die Portugiesen brachten die Pflanze in ihre Heimat und auf die East Indies. Schnell wurde die Pflanze in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von dort aus in alle großen Städte Europas. Im 18. Jahrhundert war pulverisierter Cayennepfeffer vor allem in England beliebt, da man damit die aus den Kolonien bekannt gewordenen indischen Gerichte würzen konnte. Auch heute noch wird Cayennepfeffer in pulverisierter Form verwendet, z.B. zu Gerichten aus Indien, Indonesien, Südamerika und China, aber auch um heimischen Rezepten mit einer kleinen Prise den richtigen Pep zu geben. Verwendungsempfehlung Zum Aromatisieren von Marinaden, Barbecue- und Würzsaucen, Dips und Frischkäsezubereitungen, Fisch, Meeresfrüchten und Krustentieren (Garnelen, Scampi, Hummer, Langusten), Grillfleisch (Geflügel, Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Schmorgerichten (Chili con carne, Gulasch), Gemüsegerichten und Eintöpfen, Hülsenfrüchten, Nudelgerichten, Pastasaucen. Eignet sich auch sehr gut zum Würzen von Hartkäse. Je nach individueller Schärfe-Vorliebe, darf vorsichtig bis großzügig dosiert werden.     Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Chili, gemahlen
10,75 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Fein gemahlenes Chilipulver mit rauchiger Note für pikante Gerichte. Das naturbelassene Pulver wird aus den getrockneten Schoten verschiedener, scharfer Chilisorten gewonnen und entfaltet dadurch eine besonders nuancierte Geschmacksvielfalt. Für Liebhaber scharfer und feuriger Speisen ist die Chili sicherlich unverzichtbar. Unser gemahlenes Chili-Pulver eignet sich hervorragend um Gerichten aus Indien, Indonesien, Südamerika und China, die richtige Schärfe zu verleihen aber auch um heimischen Rezepten mit einer kleinen Prise den richtigen Pep zu geben. Das Besondere Als die Spanier im 15. Jahrhundert nach Lateinamerika kamen, lernten sie die getrockneten Chili-Schoten als Ersatz für den heimischen Schwarzen Pfeffer kennen und schätzen. Sie bezeichneten sie als pimienta und brachten sie mit nach Spanien. Auch die Portugiesen brachten die Pflanze in ihre Heimat und auf die East Indies. Schnell wurde die Pflanze in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von dort aus in alle großen Städte Europas.  Das in Chilis enthaltene Capsaicin - welches für die Schärfe verantwortlich ist - regt den Kreislauf und die Verdauung an und erhöht die Stoffwechselrate um bis zu 25%, wodurch der Körper schneller Kalorien verbrennt. Des Weiteren werden durch die Schmerzempfindung Endorphine ausgeschüttet, die zu einem Glücksgefühl führen.  Verwendungsempfehlung Zum Würzen von Marinaden, Barbecue-Saucen, Dips und Frischkäsezubereitungen, Fisch und Krustentieren (Garnelen), Grillfleisch (Geflügel, Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Schmorgerichten (Chili con carne, Gulasch), Gemüsegerichten und Eintöpfen, Hülsenfrüchten, Nudelgerichten, Pastasaucen, etc. Je nach individueller Schärfe-Vorliebe, darf vorsichtig bis großzügig dosiert werden.     Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Chili, gemahlen
26,94 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Fein gemahlenes Chilipulver mit rauchiger Note für pikante Gerichte. Das naturbelassene Pulver wird aus den getrockneten Schoten verschiedener, scharfer Chilisorten gewonnen und entfaltet dadurch eine besonders nuancierte Geschmacksvielfalt. Für Liebhaber scharfer und feuriger Speisen ist die Chili sicherlich unverzichtbar. Unser gemahlenes Chili-Pulver eignet sich hervorragend um Gerichten aus Indien, Indonesien, Südamerika und China, die richtige Schärfe zu verleihen aber auch um heimischen Rezepten mit einer kleinen Prise den richtigen Pep zu geben. Das Besondere Als die Spanier im 15. Jahrhundert nach Lateinamerika kamen, lernten sie die getrockneten Chili-Schoten als Ersatz für den heimischen Schwarzen Pfeffer kennen und schätzen. Sie bezeichneten sie als pimienta und brachten sie mit nach Spanien. Auch die Portugiesen brachten die Pflanze in ihre Heimat und auf die East Indies. Schnell wurde die Pflanze in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von dort aus in alle großen Städte Europas.  Das in Chilis enthaltene Capsaicin - welches für die Schärfe verantwortlich ist - regt den Kreislauf und die Verdauung an und erhöht die Stoffwechselrate um bis zu 25%, wodurch der Körper schneller Kalorien verbrennt. Des Weiteren werden durch die Schmerzempfindung Endorphine ausgeschüttet, die zu einem Glücksgefühl führen.  Verwendungsempfehlung Zum Würzen von Marinaden, Barbecue-Saucen, Dips und Frischkäsezubereitungen, Fisch und Krustentieren (Garnelen), Grillfleisch (Geflügel, Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Schmorgerichten (Chili con carne, Gulasch), Gemüsegerichten und Eintöpfen, Hülsenfrüchten, Nudelgerichten, Pastasaucen, etc. Je nach individueller Schärfe-Vorliebe, darf vorsichtig bis großzügig dosiert werden.     Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Chili, gemahlen
5,39 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Fein gemahlenes Chilipulver mit rauchiger Note für pikante Gerichte. Das naturbelassene Pulver wird aus den getrockneten Schoten verschiedener, scharfer Chilisorten gewonnen und entfaltet dadurch eine besonders nuancierte Geschmacksvielfalt. Für Liebhaber scharfer und feuriger Speisen ist die Chili sicherlich unverzichtbar. Unser gemahlenes Chili-Pulver eignet sich hervorragend um Gerichten aus Indien, Indonesien, Südamerika und China, die richtige Schärfe zu verleihen aber auch um heimischen Rezepten mit einer kleinen Prise den richtigen Pep zu geben. Das Besondere Als die Spanier im 15. Jahrhundert nach Lateinamerika kamen, lernten sie die getrockneten Chili-Schoten als Ersatz für den heimischen Schwarzen Pfeffer kennen und schätzen. Sie bezeichneten sie als pimienta und brachten sie mit nach Spanien. Auch die Portugiesen brachten die Pflanze in ihre Heimat und auf die East Indies. Schnell wurde die Pflanze in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von dort aus in alle großen Städte Europas.  Das in Chilis enthaltene Capsaicin - welches für die Schärfe verantwortlich ist - regt den Kreislauf und die Verdauung an und erhöht die Stoffwechselrate um bis zu 25%, wodurch der Körper schneller Kalorien verbrennt. Des Weiteren werden durch die Schmerzempfindung Endorphine ausgeschüttet, die zu einem Glücksgefühl führen.  Verwendungsempfehlung Zum Würzen von Marinaden, Barbecue-Saucen, Dips und Frischkäsezubereitungen, Fisch und Krustentieren (Garnelen), Grillfleisch (Geflügel, Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Schmorgerichten (Chili con carne, Gulasch), Gemüsegerichten und Eintöpfen, Hülsenfrüchten, Nudelgerichten, Pastasaucen, etc. Je nach individueller Schärfe-Vorliebe, darf vorsichtig bis großzügig dosiert werden.     Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot