Angebote zu "Gewalt" (15 Treffer)

Gewalt in Lateinamerika als eBook Download von ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Gewalt in Lateinamerika:1. Auflage Jan Griesbach

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die II. Generalversammlung der Celam 1968 in Me...
12,99 €
Rabatt
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Die II. Generalversammlung der Celam 1968 in Medellín. Das Problem der Gewalt in Lateinamerika:1. Auflage Jennifer Stockum

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Menschenrechte in Lateinamerika
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika steht für beides: wichtige und grundlegende Beiträge zur Entstehung und Entwicklung des internationalen und regionalen Menschenrechtssystems sowie dessen kreative Weiterentwicklung, aber auch Diktaturen, Bürgerkriege und extreme soziale Ungleichheit, die mit großer Gewalt aufrechterhalten wird. Der Sammelband verbindet beide Aspekte und führt die umfangreichen und verzweigten Diskussionen über Menschenrechte, gegliedert in die Abschnitte Rechtsentwicklungen, Kampf gegen die Straflosigkeit, Korruption und Menschenrechte, Räumliche (Un)Ordnungen und Marginalisierung, zusammen. Wissenschafter innen und Praktiker innen aus Europa und Lateinamerika analysieren aktuelle Entwicklungen auf dem Subkontinent, der trotz bedenklicher Tendenzen mit seiner aktiven Zivilgesellschaft Motor für die innovative Weiterentwicklung von Menschenrechtsdiskursen und -normen bleibt. Mit Beiträgen von Arne Bardelle, Bruno Brandão, Guilherme de Jesus France, Marie-Christine Fuchs, Manuel Góngora-Mera, Patricia Gualinga, Ingrid Heinlein, Wolfgang Heinz, Eva Kalny, Michael Krennerich, Adhemar Mole Silaipi, Alejandra Morena, Mario Peters, Gaba Sahory Reyes, Heike Wagner, Klaus H. Walter

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Die erinnerte Gewalt als eBook Download von
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(31,99 € / in stock)

Die erinnerte Gewalt:Postkonfliktdynamiken in Lateinamerika. 1. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2019
Zum Angebot
Die katholische Kirche und Gewalt (Buch)
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2013Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Die katholische Kirche und GewaltTitelzusatz: Europa und Lateinamerika im 20. JahrhundertRedaktion: Hensel, Silke // Wolf, HubertVerlag: Boehlau-Verlag GmbH // B?hlau Verlag GmbH & CieSpr

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Risse im Raum als eBook Download von Anne Huffs...
59,99 €
Reduziert
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(59,99 € / in stock)

Risse im Raum:Erinnerung, Gewalt und städtisches Leben in Lateinamerika. Auflage 2015 Anne Huffschmid

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 01.05.2019
Zum Angebot
TerrorZones
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 26. September 2014 wurden sechs Studenten im mexikanischen Bundesstaat Guerrero getötet, einer von ihnen wurde bestialisch zugerichtet und 43 sind seitdem verschwunden. Die Täter: Polizisten, Politiker und Killer der Mafia. Das Massaker von Iguala hat der Welt die dramatische Lage im Land so deutlich wie nie zuvor vor Augen geführt. Dieses Buch thematisiert die extreme staatliche und parastaatliche Gewalt in Mexiko und Lateinamerika und stellt Strategien und Initiativen der Gegenwehr vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
La Vida Loca - Die Todesgang auf DVD
6,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Die Dokumentation erzählt die ergreifende Geschichte der Straßengang Mara 18 in El Salvador. Der Film wurde 2008 nach dreijähriger Arbeit fertig gestellt und bietet einen tiefen Einblick in die Herzen der „MARA 18´´, einer der brutalsten und gefährlichsten Gangs in Lateinamerika. Filmemacher Christian Poveda schuf einen beeindruckenden Dokumentarfilm jenseits von jeder Sensationsgier. Mit viel Gefühl erforschte er die Hintergründe von Hass, Gewalt und Verzweiflung von Menschen, die in ihrem Leben nie eine Chance hatten.

Anbieter: SATURN
Stand: 16.05.2019
Zum Angebot
Die Schock-Strategie
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erst Schock durch Krieg oder Katastrophe, dann der sogenannte Wiederaufbau: Es funktioniert immer nach den gleichen Mechanismen. Wo vor dem Tsunami Fischer ihren Lebensunterhalt verdienten, stehen heute luxuriöse Hotelresorts, im Irak wurden nach dem Krieg die Staatsbetriebe und die Ölwirtschaft neu verteilt - an westliche Konzerne. Existenzen werden vernichtet, es herrscht Wild-West-Kapitalismus der reinsten Sorte. Naomi Klein, Autorin des Welt-Bestsellers ´No Logo´, weist in ihrem beeindruckenden Buch nach, wie der Siegeszug der neoliberalen Ideologie in den letzten dreißig Jahren auf extremer Gewalt, auf Katastrophen und sogar auf Folter beruht, um die ungezügelte Marktwirtschaft rund um die Welt von Lateinamerika über Osteuropa und Russland bis nach Südafrika und in den Irak durchzusetzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot