Angebote zu "Gewalt" (19 Treffer)

Gewalt und Unsicherheit in Lateinamerika als Bu...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gewalt und Unsicherheit in Lateinamerika:Beispiel Mexiko. 1. Auflage Anonym

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Gewalt in Lateinamerika als eBook Download von ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Gewalt in Lateinamerika:1. Auflage Jan Griesbach

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Gewalt Organisierte Kriminalität und Staat in L...
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gewalt Organisierte Kriminalität und Staat in Lateinamerika:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Gewalt Organisierte Kriminalität und Staat in L...
42,00 €
Rabatt
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(42,00 € / in stock)

Gewalt Organisierte Kriminalität und Staat in Lateinamerika:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Die II. Generalversammlung der Celam 1968 in Me...
12,99 €
Reduziert
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Die II. Generalversammlung der Celam 1968 in Medellín. Das Problem der Gewalt in Lateinamerika:1. Auflage Jennifer Stockum

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Die erinnerte Gewalt als eBook Download von
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(31,99 € / in stock)

Die erinnerte Gewalt:Postkonfliktdynamiken in Lateinamerika

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Die katholische Kirche und Gewalt als Buch von
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die katholische Kirche und Gewalt:Europa und Lateinamerika im 20. Jahrhundert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Eine Geschichte der Gewalt als Buch von Oscar M...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Geschichte der Gewalt:Leben und Sterben in Lateinamerika Oscar Martinez

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 10.09.2019
Zum Angebot
Gewalt und soziale Ordnung in Nicaragua
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Während Lateinamerika inzwischen als ein Hort der sozialen Gewalt gilt, scheint Nicaragua vom Trend der Zersetzung abzuweichen. Doch entspricht das von den Eliten verbreitete Bild eines sicheren Landes der alltäglichen Wahrnehmung von Gewalt, Kriminalität und Unsicherheit? Wo zirkulieren Diskurse über Gewaltphänomene und die Möglichkeiten ihrer Einhegung? Die brisante Frage der Ausbreitung von sozialer Gewalt wird hier zum ersten Mal aus der Perspektive der kritischen Diskursanalyse untersucht. Der differenzierte Blick hinter statistische Größen und Umfragewerte zeigt, wie in der öffentlichen Debatte um die Quellen der physischen Unsicherheit typische Tätergruppen klassifiziert und ein spezifischer Handlungsbedarf begründet wird. Die gegenwärtige Wahrnehmung von (Un-)Sicherheiten ist in eine widerstreitende Vergangenheit eingefasst, die sich in der historischen Erfahrung von sandinistischer Erneuerung, Contra-Krieg und wirtschaftlichem Niedergang verdichtete. Fast 30 Jahre nach dem Sieg der sandinistischen Revolution wird in diesem Band die Vielstimmigkeit und Mehrdeutigkeit von Gewaltdiskursen untersucht. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Wahrnehmung von Jugendbanden und Gewalt in Geschlechterverhältnissen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot