Angebote zu "Heilige" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Hurtado Gelingendes Leben
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.11.2015, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Die Spiritualität eines rastlos Tätigen, Sammlung Christliche Meister 61, Autor: Hurtado, Alberto, Übersetzer: Peter Henrici, Verlag: Johannes Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Arme // christliches Leben // Heilige // Jesuiten // Lateinamerika // Spiritualität, Produktform: Kartoniert, Umfang: 240 S., Seiten: 240, Format: 1.3 x 19 x 11.5 cm, Gewicht: 223 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Reise Know-How KulturSchock Ecuador
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Als "isla de la paz" (Insel des Friedens) galt Ecuador lange Zeit in Lateinamerika und mit ein paar Abstrichen ist es bis heute so. Es ist eines der kleinsten Länder des Kontinents, weist dabei aber eine erstaunliche geografische Vielfalt auf.Reisende fasziniert Ecuador wegen seiner vielen ethnischen und kulturellen Facetten, der Freundlichkeit der Bewohner und der atemberaubenden Landschaften. Ecuador ist ein ideales Reiseland für Lateinamerika-Einsteiger. Für Schlagzeilen sorgt das Land immer wieder wegen des Kampfgeistes seiner Bewohner, aber auch wegen politischer Unruhen, die aber anders als in den Nachbarländern selten blutig enden. Die große Kluft zwischen Arm und Reich besteht nach wie vor und die Suche nach der eigenen Identität, der "ecuadorianidad", bestimmt das gesellschaftliche Leben.Das vorliegende Buch beschreibt den Lebensalltag der Menschen, berichtet von vorherrschenden Gewohnheiten und vom politischen sowie gesellschaftlichen Leben. Es will dazu ermutigen, Kontakte zu knüpfen, sich auf die Menschen einzulassen, macht auf Eigenheiten und kulturelle Stolpersteine aufmerksam und bewahrt die Leser im besten Fall vor Fettnäpfchen.Dazu: 12 Seiten Verhaltenstipps von A bis Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung ...++++ Aus dem Inhalt:- Geschichte: von der präkolumbischen Zeit bis ins neue Jahrtausend- Bevölkerung: ethnische und regionale Unterschiede, Movimiento Indigena, Mestizen und Afroecuadorianer- Auf ecuadorianische Art (a lo ecuatoriano): Mentalität, Kommunikation, Verhalten- Die Gesellschaft heute: Identität, Wirtschaft, Migration- Religion und Volksglaube: indianische Gottheiten, katholische Heilige- Als Gast in Ecuador: Tourismus, Sicherheit, Versorgung++++ KulturSchock - die besonderen und mehrfach ausgezeichneten Kultur-Reiseführer von REISE KNOW-HOW. Fundiert, unterhaltsam und hilfreich im fremden Alltag unter dem Motto: Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen.REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Reise Know-How KulturSchock Ecuador
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Als "isla de la paz" (Insel des Friedens) galt Ecuador lange Zeit in Lateinamerika und mit ein paar Abstrichen ist es bis heute so. Es ist eines der kleinsten Länder des Kontinents, weist dabei aber eine erstaunliche geografische Vielfalt auf.Reisende fasziniert Ecuador wegen seiner vielen ethnischen und kulturellen Facetten, der Freundlichkeit der Bewohner und der atemberaubenden Landschaften. Ecuador ist ein ideales Reiseland für Lateinamerika-Einsteiger. Für Schlagzeilen sorgt das Land immer wieder wegen des Kampfgeistes seiner Bewohner, aber auch wegen politischer Unruhen, die aber anders als in den Nachbarländern selten blutig enden. Die große Kluft zwischen Arm und Reich besteht nach wie vor und die Suche nach der eigenen Identität, der "ecuadorianidad", bestimmt das gesellschaftliche Leben.Das vorliegende Buch beschreibt den Lebensalltag der Menschen, berichtet von vorherrschenden Gewohnheiten und vom politischen sowie gesellschaftlichen Leben. Es will dazu ermutigen, Kontakte zu knüpfen, sich auf die Menschen einzulassen, macht auf Eigenheiten und kulturelle Stolpersteine aufmerksam und bewahrt die Leser im besten Fall vor Fettnäpfchen.Dazu: 12 Seiten Verhaltenstipps von A bis Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung ...++++ Aus dem Inhalt:- Geschichte: von der präkolumbischen Zeit bis ins neue Jahrtausend- Bevölkerung: ethnische und regionale Unterschiede, Movimiento Indigena, Mestizen und Afroecuadorianer- Auf ecuadorianische Art (a lo ecuatoriano): Mentalität, Kommunikation, Verhalten- Die Gesellschaft heute: Identität, Wirtschaft, Migration- Religion und Volksglaube: indianische Gottheiten, katholische Heilige- Als Gast in Ecuador: Tourismus, Sicherheit, Versorgung++++ KulturSchock - die besonderen und mehrfach ausgezeichneten Kultur-Reiseführer von REISE KNOW-HOW. Fundiert, unterhaltsam und hilfreich im fremden Alltag unter dem Motto: Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen.REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Die heilige Matrix
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ein ungeheures Unrecht geschieht zur Zeit auf der Erde. Viele, die sich dagegen auflehnen, sitzen in den Folterkellern von Militär, Polizei und Geheimdiensten. In diesem Moment sind es Hunderttausende von Menschen, welche dort die unsäglichsten Schmerzen erleiden. Trotzdem machen sie weiter. An diesem Maßstab müssen wir uns messen lassen, wenn heute von globaler Friedensarbeit die Rede ist. Werden die Schreie der Opfer weiterhin ungehört verhallen - oder werden wir eine Welt erschaffen, wo es keine Opfer mehr gibt?"Mit diesen einleitenden Worten beginnt der Autor Dr. Dieter Duhm, Soziologe und Psychoanalytiker, sein im Jahr 2001 erschienenes Buch "Die Heilige Matrix". Was danach folgt, sind 12 Kapitel Klartext zu der Frage, was zu tun ist, um die Globalisierung der Gewalt zu stoppen und eine Globalisierung des Friedens einzuleiten. Um zu einer fundierten Antwort zu kommen, werden alle Quellen menschlichen Wissens miteinbezogen, modernste Erkenntnisse aus Naturwissenschaft, Politik und Geschichte, aus Chaosforschung, Holographie, Religion oder Ökologie. Das Ergebnis ist eine Offenbarung.Hier schreibt ein Mensch, der, um es mit den Worten des Philosophen Karl Jaspers zu sagen, "ursprünglich erschüttert" ist. Er hält sich nicht lange auf mit einer Analyse des Ist-Zustandes: "Ich verzichte auf eine Definition des Bösen. Wenn ich sehe, wie in Tschetschenien eine Zivilbevölkerung zerbombt wird und wie man Handgranaten in die letzten Kellerhöhlen hineinwirft, in denen noch Kranke oder Greise leben könnten, dann brauche ich keine Definition des Bösen." Doch umso stärker braucht und sucht er eine überzeugende Antwort, wie der globale Wahnsinn der Gewalt, ob in Tschetschenien, oder Palästina, ob in Europa oder Lateinamerika, beendet werden könnte. Dazu muß er gewohntes Denken verlassen, Grenzen der Normalität überwinden, durch authentische Erfahrungen in unbekanntes geistiges Terrain vordringen und hinschauen, was da wirklich ist: im Inneren, in den Zonen unserer intimsten menschlichen Sehnsüchte, im Äußeren, in der uns umgebenden Wirklichkeit und ihren universellen Strukturen, in unserer Vergangenheit, mit dem Aufkommen einer gewalttätigen, patriarchalen Epoche, in der Zukunft, in einer immer konkreteren Vision einer möglichen planetarischen Friedenskultur. Wer oder was wird darüber entscheiden, ob die Erde in einem planetarischen Holocaust enden wird oder wir eine Drehung zum Frieden bewirken können?

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Die heilige Matrix
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ein ungeheures Unrecht geschieht zur Zeit auf der Erde. Viele, die sich dagegen auflehnen, sitzen in den Folterkellern von Militär, Polizei und Geheimdiensten. In diesem Moment sind es Hunderttausende von Menschen, welche dort die unsäglichsten Schmerzen erleiden. Trotzdem machen sie weiter. An diesem Maßstab müssen wir uns messen lassen, wenn heute von globaler Friedensarbeit die Rede ist. Werden die Schreie der Opfer weiterhin ungehört verhallen - oder werden wir eine Welt erschaffen, wo es keine Opfer mehr gibt?"Mit diesen einleitenden Worten beginnt der Autor Dr. Dieter Duhm, Soziologe und Psychoanalytiker, sein im Jahr 2001 erschienenes Buch "Die Heilige Matrix". Was danach folgt, sind 12 Kapitel Klartext zu der Frage, was zu tun ist, um die Globalisierung der Gewalt zu stoppen und eine Globalisierung des Friedens einzuleiten. Um zu einer fundierten Antwort zu kommen, werden alle Quellen menschlichen Wissens miteinbezogen, modernste Erkenntnisse aus Naturwissenschaft, Politik und Geschichte, aus Chaosforschung, Holographie, Religion oder Ökologie. Das Ergebnis ist eine Offenbarung.Hier schreibt ein Mensch, der, um es mit den Worten des Philosophen Karl Jaspers zu sagen, "ursprünglich erschüttert" ist. Er hält sich nicht lange auf mit einer Analyse des Ist-Zustandes: "Ich verzichte auf eine Definition des Bösen. Wenn ich sehe, wie in Tschetschenien eine Zivilbevölkerung zerbombt wird und wie man Handgranaten in die letzten Kellerhöhlen hineinwirft, in denen noch Kranke oder Greise leben könnten, dann brauche ich keine Definition des Bösen." Doch umso stärker braucht und sucht er eine überzeugende Antwort, wie der globale Wahnsinn der Gewalt, ob in Tschetschenien, oder Palästina, ob in Europa oder Lateinamerika, beendet werden könnte. Dazu muß er gewohntes Denken verlassen, Grenzen der Normalität überwinden, durch authentische Erfahrungen in unbekanntes geistiges Terrain vordringen und hinschauen, was da wirklich ist: im Inneren, in den Zonen unserer intimsten menschlichen Sehnsüchte, im Äußeren, in der uns umgebenden Wirklichkeit und ihren universellen Strukturen, in unserer Vergangenheit, mit dem Aufkommen einer gewalttätigen, patriarchalen Epoche, in der Zukunft, in einer immer konkreteren Vision einer möglichen planetarischen Friedenskultur. Wer oder was wird darüber entscheiden, ob die Erde in einem planetarischen Holocaust enden wird oder wir eine Drehung zum Frieden bewirken können?

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Gottes Geist im Armenviertel
71,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Fundamentalistische Sekten" und "neue religiöse Bewegungen" bedrohen in den letzten Jahrzehnten den Monopolanspruch der katholischen Kirche in Lateinamerika. Eine der grössten dieser Gruppen ist die protestantische Pfingstbewegung. Ihre auffälligste Ausdrucksform sind Gottesdienste, in denen der Heilige Geist durch Gebetsheilungen und Zungenrede wirksam werden soll. Innerhalb der katholischen Kirche hat die Charismatische Erneuerung durch ähnliche Erscheinungen auf sich aufmerksam gemacht. In ihrer Dissertation untersucht die Autorin die Wirkung und den Erfolg dieser beiden Gruppen bei den Bewohnern von Armenvierteln in der ecuadorianischen Hafenstadt Guayaquil.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Verfassungsbewegungen in Amerika und Europa
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Verfassungsbewegungen umfassen den ideenhaften Wandel von politischen und gesellschaftlichen Verhältnissen in Staaten, die sich in einem wechselvollen Zustande von tiefgreifenden Umwälzungen, wie Revolutionen, Unabhängigkeitserklärungen, Restaurationen usw., mit allen ihren Einwirkungen auf das staatliche Grundgesetz befinden. In der Neuzeit bieten sich als Beobachtungszeitraum die Jahre von 1775 bis etwa 1830 an, in denen im Zeitalter der Unabhängigkeits- erklärungen und Revolutionen Verfassungen zuerst in Nord- und Lateinamerika sowie Frankreich errichtet werden. Es entsteht die Vorstellung von Revolutionsverfassungen, die sich von einem zum anderen Regime ablösen (Ancien régime). Diese Bewegung setzt sich unter dem Aspekt der Restauration und der oktroyierten Konstitution fort. Sie greift von Frankreich auf andere Länder über, die damals zum Teil noch unter dem Einfluss des französischen Revolutionsver- fassungsrechts standen (wie die Schweiz, Niederlande, Belgien und Italien). Im Hintergrund steht die Verfassungsbewegung, die vom Imperialismus ausging.Auf der letzten Stufe werden das heilige, römische Reich deutscher Nation und das Österreichische Kaiserreich zuerst auf der Basis der "Legitimität" dynastischer Herrschaft, später des National- und Nationalitätenstaates einer verfassungsrechtlichen Betrachtung unterzogen. Mit dem Ende des Reiches (1806) endet die eine Verfassungsbe- wegung, die andere beginnt (1815) mit dem "Deutschen Bund" und den problematischen Länderverfassungen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Das parlamentarische System kündigt sich erst in Vorzeichen an.Besonders behandelt werden die Verfassungsentwürfe und Verfassungsserien sowie namentlich die Bundespläne.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Reise Know-How KulturSchock Ecuador
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Als "isla de la paz" (Insel des Friedens) galt Ecuador lange Zeit in Lateinamerika und mit ein paar Abstrichen ist es bis heute so. Es ist eines der kleinsten Länder des Kontinents, weist dabei aber eine erstaunliche geografische Vielfalt auf.Reisende fasziniert Ecuador wegen seiner vielen ethnischen und kulturellen Facetten, der Freundlichkeit der Bewohner und der atemberaubenden Landschaften. Ecuador ist ein ideales Reiseland für Lateinamerika-Einsteiger. Für Schlagzeilen sorgt das Land immer wieder wegen des Kampfgeistes seiner Bewohner, aber auch wegen politischer Unruhen, die aber anders als in den Nachbarländern selten blutig enden. Die große Kluft zwischen Arm und Reich besteht nach wie vor und die Suche nach der eigenen Identität, der "ecuadorianidad", bestimmt das gesellschaftliche Leben.Das vorliegende Buch beschreibt den Lebensalltag der Menschen, berichtet von vorherrschenden Gewohnheiten und vom politischen sowie gesellschaftlichen Leben. Es will dazu ermutigen, Kontakte zu knüpfen, sich auf die Menschen einzulassen, macht auf Eigenheiten und kulturelle Stolpersteine aufmerksam und bewahrt die Leser im besten Fall vor Fettnäpfchen.Dazu: 12 Seiten Verhaltenstipps von A bis Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung ...++++ Aus dem Inhalt:- Geschichte: von der präkolumbischen Zeit bis ins neue Jahrtausend- Bevölkerung: ethnische und regionale Unterschiede, Movimiento Indigena, Mestizen und Afroecuadorianer- Auf ecuadorianische Art (a lo ecuatoriano): Mentalität, Kommunikation, Verhalten- Die Gesellschaft heute: Identität, Wirtschaft, Migration- Religion und Volksglaube: indianische Gottheiten, katholische Heilige- Als Gast in Ecuador: Tourismus, Sicherheit, Versorgung++++ KulturSchock - die besonderen und mehrfach ausgezeichneten Kultur-Reiseführer von REISE KNOW-HOW. Fundiert, unterhaltsam und hilfreich im fremden Alltag unter dem Motto: Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen.REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Die heilige Matrix
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Rezension des Verlags:Der große Traum vom Frieden könnte wahr werdenÜber D. Duhms Buch "Die Heilige Matrix""Ein ungeheures Unrecht geschieht zur Zeit auf der Erde. Viele, die sich dagegen auflehnen, sitzen in den Folterkellern von Militär, Polizei und Geheimdiensten. In diesem Moment sind es Hunderttausende von Menschen, welche dort die unsäglichsten Schmerzen erleiden. Trotzdem machen sie weiter. An diesem Maßstab müssen wir uns messen lassen, wenn heute von globaler Friedensarbeit die Rede ist. Werden die Schreie der Opfer weiterhin ungehört verhallen - oder werden wir eine Welt erschaffen, wo es keine Opfer mehr gibt?"Mit diesen einleitenden Worten beginnt der Autor Dr. Dieter Duhm, Soziologe und Psychoanalytiker, sein im Jahr 2001 erschienenes Buch "Die Heilige Matrix". Was danach folgt, sind 12 Kapitel Klartext zu der Frage, was zu tun ist, um die Globalisierung der Gewalt zu stoppen und eine Globalisierung des Friedens einzuleiten. Um zu einer fundierten Antwort zu kommen, werden alle Quellen menschlichen Wissens miteinbezogen, modernste Erkenntnisse aus Naturwissenschaft, Politik und Geschichte, aus Chaosforschung, Holographie, Religion oder Ökologie. Das Ergebnis ist eine Offenbarung.Hier schreibt ein Mensch, der, um es mit den Worten des Philosophen Karl Jaspers zu sagen, "ursprünglich erschüttert" ist. Er hält sich nicht lange auf mit einer Analyse des Ist-Zustandes: "Ich verzichte auf eine Definition des Bösen. Wenn ich sehe, wie in Tschetschenien eine Zivilbevölkerung zerbombt wird und wie man Handgranaten in die letzten Kellerhöhlen hineinwirft, in denen noch Kranke oder Greise leben könnten, dann brauche ich keine Definition des Bösen.". Doch umso stärker braucht und sucht er eine überzeugende Antwort, wie der globale Wahnsinn der Gewalt, ob in Tschetschenien, oder Palästina, ob in Europa oder Lateinamerika, beendet werden könnte. Dazu muß er gewohntes Denken verlassen, Grenzen der Normalität überwinden, durch authentische Erfahrungen in unbekanntes geistiges Terrain vordringen und hinschauen, was da wirklich ist: im Inneren, in den Zonen unserer intimsten menschlichen Sehnsüchte, im Äußeren, in der uns umgebenden Wirklichkeit und ihren universellen Strukturen, in unserer Vergangenheit, mit dem Aufkommen einer gewalttätigen, patriarchalen Epoche, in der Zukunft, in einer immer konkreteren Vision einer möglichen planetarischen Friedenskultur. Wer oder was wird darüber entscheiden, ob die Erde in einem planetarischen Holocaust enden wird oder wir eine Drehung zum Frieden bewirken können? "Der archimedische Punkt", so lautet ein Kapitel und gleichzeitig die Essenz dieses Buches, "ist die Liebe." Eine humane Welt kann nur entstehen aus geöffneten Herzen. Doch wie läßt sich die Liebe verbinden mit politischer Durchsetzungskraft? Wodurch kann das Kräfteverhältnis zwischen Gewalt und Frieden so verändert werden, daß das gesteckte Ziel einer gewaltfreien Erde erreichbar erscheint? In präzisen Denkschritten werden die geistigen Fäden des Buches aufgenommen und zur "politische Theorie" miteinander verknüpft. Ein Weg wird nachvollziehbar, wie das scheinbar Unmögliche möglich werden könnte. Was hier geschrieben steht, ist High Tech für den Frieden. Der große menschheitliche Traum vom Frieden könnte heute gelingen.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot