Angebote zu "Hrsg" (13 Treffer)

Umweltkonflikte und Nachhaltigkeit in Lateiname...
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Umweltkonflikte und Nachhaltigkeit in Lateinamerika:Verhandlungen zwischen Unternehmen NGOs und Regierungsstellen Raymond Saner (Hrsg. )/ Jordis Grimm (Hrsg. )

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Lateinamerika als Buch von
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika:Zwischen Ressourcenausbeutung und gutem Leben. Hrsg. : oekom e. V

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Atención
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Preisgekrönte Journalisten zeigen die Realität von Lateinamerika heute: Jugendliche Drogenbanden übernehmen die Herrschaft über ganze Stadtviertel, illegale Migranten machen sich auf ihre lebensgefährliche Reise in Richtung USA, Mädchen tragen Kalaschnikows und lernwillige Schüler nehmen mehrstündige Schulwege auf sich. Lateinamerika ist nach wie vor ein weißer Fleck auf der Landkarte, wenn es um neue Autorinnen und Autoren jenseits von Gabriel García Márquez und Mario Vargas Llosa geht. Die ungeheuren Veränderungen, die Kolumbien, Brasilien oder Chile in den letzte Jahren und Jahrzehnten geprägt haben, gehen an uns weitgehend unbemerkt vorbei. Der Lateinamerika-Experte Erhard Stackl versammelt in seinem spannenden Band die besten Reportagen des hervorragenden investigativen Journalismus, den diese Länder zu bieten haben. Die jungen Stimmen, die in Atención zu Wort kommen, sind allesamt hochinteressante Neuentdeckungen und mehr als wert, auch in Europa gelesen zu werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Vom Imperialismus zum Empire
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Afrika, Asien und Lateinamerika blicken auf eine lange Geschichte der wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Globalisierung zurück. Für all diese Kontinente stand die erste Begegnung mit dem Westen im Zeichen von Eroberung, Ausbeutung und Imperialismus. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstanden dort formal unabhängige und souveräne Staaten. Heute sind sie mit der ´´zweiten Globalisierung´´, die Michael Hardt und Toni Negri in Empire analysierten, konfrontiert. Anhand von aktuellen Beispielen zeigen die Autoren, daß dieser Prozeß entgegen der vorherrschenden Meinung nicht zu einer weltweiten Angleichung der Lebensbedingungen führt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Benjamin und das Exil
22,80 € *
ggf. zzgl. Versand

B. Witte: Heimat Exil. Von Heine zu Benjamin - I. Heidelberger-Leonard: Jean Améry: ´´Vom Immerwährenden Schriftsteller-Exil´´ - A. Deuber-Mankowsky: Chrut und Uchrut. Walter Benjamin und die Schweiz - R. Goebel: Großstadterfahrung und das Exil in der Moderne - C. Öhlschläger: ´´Immer anderwärts´´. W.G. Sebald, Walter Benjamin und die Verbindung von innerem und äußerem Exil - H. Herwig: Zeitspuren in erinnerten Kindheitsorten Walter Benjamins ´´Berliner Kindheit um 1900´´ - P. Weibel: Kultur- eine Erfahrung des Exils? - K. Solibakke: Daghanis Todesevangelium und die Medien des Gedächtnisses - V. Borsò: Schreiben im Exil. Exil als Allegorie für das Schreiben: Walter Benjamins ´´verzweigte Wege´´ nach Lateinamerika - R. Bucheli: Dic cur hic? Wie Walter Benjamin auf Max Rychners Frage Gershom Scholem antwortet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Schiffe aus Feuer
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

36 Schiffe in Flammen - das sind 36 Geschichten aus Lateinamerika, von Feuerland bis Mexiko, von Santiago de Chile bis in die Bronx. Die hispanoamerikanische Literatur sprengt längst alle Grenzen und Klischees: Der vielbeschworene magische Realismus ist ihr ein alter Hut, die normierte Literatur ein Graus, und ihre Helden heißen Borges und Bolaño. In 36 Geschichten präsentieren uns Autoren, wie die Literatur ihres Kontinents in den nächsten Jahren aussehen wird. Die intensive Vielfalt ihrer Themen zeigt uns, wie der Alltag in Lateinamerika heute wahrgenommen wird. Politisches Engagement ist ihnen kein intellektueller Luxus, sondern eine Notwendigkeit, Freiheit keine Sache der Meinung, sondern eine Frage des Überlebens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Interkulturelle Literatur in Deutschland
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Migranten schreiben Literatur. Einwanderung oder Exil schärfen den Blick von Autoren nichtdeutscher Herkunft auf das Leben hier zu Lande - ob sie aus Süd- oder Osteuropa, aus Schwarzafrika, Asien oder LateiNamerika stammen. In vielschichtigen Porträts stellt das Handbuch Leben und Werk von Migranten vor, darunter Rafik Schami, Herta Müller, Oskar Pastior, Ota Filip, Amma Darko u. v. a. So wird deutlich, welchen entscheidenden Beitrag Autoren ausländischer Herkunft zur deutschen Literatur geleistet haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Dunkle Tiger
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika ist eine Erfindung: eine Gemengelage widersprüchlichster Realitäten und verschiedenster Kulturen. Kein Wunder also, dass es der Kontinent der Poesie ist: von dem eleganten Kosmopoliten Borges zu Nerudas emphatischem Engagement und den weiten Bögen von den Inkas zu Pessoa bei Octavio Paz. Doch die Gründungsväter sind lange tot, die Nobelpreise vergeben. In ´Dunkle Tiger´ begegnen wir ihren Söhnen, die sich in brennenden Labyrinthen zurechtfinden mussten: in einer Welt verschwindender Menschen, in der ganze Völker zu Geiseln fanatischer Generäle wurden, in explodierenden Städten und verarmenden Landschaften. Ihre Antwort war eine spanischsprachige Poesie, deren Zerbrechlichkeit und Zärtlichkeit sie in Gedichte ummünzten, die einen ganzen Kontinent begeisterten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot