Angebote zu "Indianische" (6 Treffer)

Various - Lateinamerika/Indianische Musi
€ 1.39 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Dec 11, 2018
Zum Angebot
500 Jahre Conquista - und kein Ende?
€ 9.80 *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Sammelband diskutiert aus unterschiedlichen Perspektiven verschiedene Aspekte der Geschichte und der aktuellen Situation Lateinamerikas. Inhalt: Norbert Greinacher: Bekehrung durch Eroberung. Kritische Reflexion auf die Kolonisations- und Missionsgeschichte in Lateinamerika - Jürgen Golte: Die Relevanz voreuropäischer Gesellschaftsorganisationen für die heutige Entwicklung Lateinamerikas - Eleonore von Oertzen: Indianische Rebellionen und kreolische Verschwörungen. Antikoloniale Aufstandsbewegungen in Peru am Vorabend der politischen Unabhängigkeit - Hans Werner Tobler: Lateinamerika: ein ´´revolutionärer´´ Kontinent? - Juliana Ströbele-Gregor: Vom indio zum mestizo. zum indio. Neue Indianische Bewegungen in Bolivien - Frank Niess: Lateinamerika - Entwicklungshilfe für die Industriegesellschaften - Moritz Kraemer: Lateinamerikas Weg aus der Schuldenfalle - Thomas H. Diehl: Der Weg in die ´´Sackgasse Verschuldung´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Zur Übersetzbarkeit von Sprachkontaktphänomenen...
€ 55.95 *
ggf. zzgl. Versand

Zur Übersetzbarkeit von Sprachkontaktphänomenen in der Literatur:Analyse spanischsprachiger pro-indianischer Prosa aus dem Peru des 20. Jahrhunderts Sprachen, Gesellschaften und Kulturen in Lateinamerika / Lenguas, sociedades y culturas en Latinoamé Kerstin Störl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Eine Welt
€ 23.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die ReliBausteine ´´Eine Welt´´ bieten spannendes, facettenreiches und methodisch abwechslungsreiches Material für den Unterricht und die Bildungsarbeit. Zugänge schärfen die Selbst- und Fremdwahrnehmung. Entdeckungen lassen Zusammenhänge in der Welt leichter begreifen. Dabei werden Fragen geklärt wie: Woher kommt unsere Nahrung und Kleidung? Wie lebt man in Afrika, Asien, Lateinamerika? Was glauben Menschen anderswo? Wieso malen Leute Jesus als Indianer? Warum ziehen Menschen aus ihrer Heimat fort? Was hat der Regenwald mit mir zu tun? Wie verhalte ich mich als Tourist? Anhand von Themen wie Mission, Globalisierung und Gerechtigkeit wird der weltweiten Verflechtung in Geschichte und Gegenwart nachgespürt. Orientierung und Impulse für das eigene Handeln geben Aktions- und Projektideen sowie Beispiele des Einsatzes für eine gerechtere Welt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Reise Know-How KulturSchock Ecuador
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand

Als ´´isla de la paz´´ (Insel des Friedens) galt Ecuador lange Zeit in Lateinamerika und mit ein paar Abstrichen ist es bis heute so. Es ist eines der kleinsten Länder des Kontinents, weist dabei aber eine erstaunliche geografische Vielfalt auf. Reisende fasziniert Ecuador wegen seiner vielen ethnischen und kulturellen Facetten, der Freundlichkeit der Bewohner und der atemberaubenden Landschaften. Ecuador ist ein ideales Reiseland für Lateinamerika-Einsteiger. Für Schlagzeilen sorgt das Land immer wieder wegen des Kampfgeistes seiner Bewohner, aber auch wegen politischer Unruhen, die aber anders als in den Nachbarländern selten blutig enden. Die große Kluft zwischen Arm und Reich besteht nach wie vor und die Suche nach der eigenen Identität, der ´´ecuadorianidad´´, bestimmt das gesellschaftliche Leben. Das vorliegende Buch beschreibt den Lebensalltag der Menschen, berichtet von vorherrschenden Gewohnheiten und vom politischen sowie gesellschaftlichen Leben. Es will dazu ermutigen, Kontakte zu knüpfen, sich auf die Menschen einzulassen, macht auf Eigenheiten und kulturelle Stolpersteine aufmerksam und bewahrt die Leser im besten Fall vor Fettnäpfchen. Dazu: 12 Seiten Verhaltenstipps von A bis Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung ... ++++ Aus dem Inhalt: - Geschichte: von der präkolumbischen Zeit bis ins neue Jahrtausend - Bevölkerung: ethnische und regionale Unterschiede, Movimiento Indigena, Mestizen und Afroecuadorianer - Auf ecuadorianische Art (a lo ecuatoriano): Mentalität, Kommunikation, Verhalten - Die Gesellschaft heute: Identität, Wirtschaft, Migration - Religion und Volksglaube: indianische Gottheiten, katholische Heilige - Als Gast in Ecuador: Tourismus, Sicherheit, Versorgung ++++ KulturSchock - die besonderen und mehrfach ausgezeichneten Kultur-Reiseführer von REISE KNOW-HOW. Fundiert, unterhaltsam und hilfreich im fremden Alltag unter dem Motto: Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen. REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 11, 2018
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Dominikani...
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Dominikanische Republik zeigt auf relativ kleinem Raum eine überraschende landschaftliche und kulturelle Vielfalt. Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Dominikanische Republik erklärt Autor Philipp Lichterbeck, was man unbedingt gesehen haben muss: Zu den kulturellen Highlights gehören die Altstadt Santo Domingos mit Welterbe-Auszeichnung oder die Cueva de las Maravillas, in der man Hunderte von Malereien der Taíno-Indianer bestaunen kann. Landschaftlich bestechen die Nationalparks, etwa mit dem höchsten Wasserfall der Karibik, La Jalda, oder die wilde Küstenstraße der Sierra de Baoruco, eine karibische Variante der Route 66, die bis zur haitianischen Grenze führt. Und dann natürlich die Traumstrände, die nicht unbedingt vor den All-inclusive-Resorts in Punta Cana zu finden sind: z. B. die Playa El Valle auf der Halbinsel Samaná, die Playa Rincón bei Las Galeras, der surreal anmutende Traumstrand in der Bahía de las Águilas oder die Süßwasser-Balnearios San Rafael und Los Patos im Südwesten.Philipp Lichterbeck war wieder intensiv in der Dominikanischen Republik unterwegs, hat neue Hotels und Glamcamping-Plätze, kleine, feine Lokale und vieles mehr für sich und seine Leser entdeckt und nimmt Sie mit auf Entdeckungstour: etwa zu den Zuckermühlen, deren Überreste vom Einsatz industrieller Techniken lange vor dem karibischen Zuckerboom erzählen, oder auf die Isla Cabritos, wo sich im Salzwasser des Enriquillo-Sees eine ganz eigene Pflanzen- und Tierwelt erhalten hat. Zu den besonderen Lieblingsorten des Autors gehören das verrückte Castillo Mundo King bei Sosúa, ein karibisches Märchenschloss mit einer einzigartigen Sammlung haitianischer Kunst, und die Dunas de las Calderas, von denen man grandiose Aussichten auf Meer, Bucht und Berge hat. Ein besonderes Plus des Reiseführers sind Wanderbeschreibungen mit Detailkarten: Sie führen auf den Pico Duarte, den mit 3087 m höchsten Berg der Karibik, oder zur Tropfsteinhöhle Cueva del Puente, mit ihren dramatischen Lichtverhältnissen einst magischer Ort der Taíno. Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:600.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights der Dominikanischen Republik sowie präzise Citypläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert der Autor auf www.dumontreise.de/dominikanische-republik.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in der Dominikanischen Republik übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten des Reiseziels in der Karibik. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Dominikanischen Republik sowie einer separaten Reisekarte.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in der Dominikanischen Republik übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten des Reiseziels in der Karibik. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Dominikanischen Republik sowie einer separaten Reisekarte.Dominikanische Republik persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Santo Domingo. Das Landesinnere. Puerto Plata und die Nordküste bis Haiti. Die Nordküste bis Samaná. Der Osten. Der Südwesten. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 31 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:600.000.Der Journalist und Autor Philipp Lichterbeck kennt den amerikanischen Kontinent seit 1993. Er hat in den USA gelebt, in Mexiko studiert und anschließend für deutschsprachige Medien aus Lateinamerika berichtet. Die Dominikanische Republik (und Haiti) bereist er regelmäßig seit 2010. Bei DuMont ist auch sein Buch »Das Verlorene Paradies« (2013) mit Reportagen über die Insel erschienen. Seit 2013 lebt Philipp Lichterbeck in Rio de Janeiro.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: Sep 7, 2018
Zum Angebot