Angebote zu "Kirchen" (44 Treffer)

Kategorien

Shops

Catolicismo popular - pentecostismo - Kirche: R...
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine neue Darstellung und Bewertung der Volksreligiosität in Brasilien in ihrer fundamentaltheologischen und pastoralen Bedeutung ist nötiger denn je. In dieser von Millionen - vornehmlich armen - Menschen gelebten Religiosität lassen sich drei Grossgruppen unterscheiden: der Catolicismo Popular, der Pentecostismo, die afro-brasilianischen und amero-indianischen Kulte. Der Herausforderung dieser volksreligiösen Bewegungen für die "offiziellen" Kirchen wird unter der Leitfrage nachgegangen, ob es möglich ist, einen neuen Pastorationsweg zu beschreiten, der der geläufigen Fehleinschätzung der Volksreligiosität in Lateinamerika nicht verfällt. Die Möglichkeit hierzu ergibt sich mit Hilfe einer "Kritischen Theorie der Religion", die Schlüsselbe- griffe in der Volksreligiosität eruiert, mit modernen philosophisch- theologischen Reflexionen konfrontiert und kriteriologisch herausarbeitet für kirchliche Kontemplation und Aktion.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Kirche ohne Kirche
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

China ist ein faszinierendes Land mit einer fremden Kultur und einer wachsenden Bedeutung in der Politik und Ökonomie unserer Welt. Weit weniger bekannt sind die kirchlichen Entwicklungen in diesem Land. In den meisten ökumenischen Organisationen Europas liegt der Fokus mehr auf den Entwicklungen in Afrika oder Lateinamerika. Doch das, was kirchlich in China passiert ist nicht nur für Fachleute aus Theologie und Kirchengeschichte interessant, sondern auch für die Gemeinden in unserem Land, denn am Beispiel China können wir sehen, wie sich Christen sowohl gegenüber einer atheistischen Gesellschaft als auch in der geistigen Auseinandersetzung mit anderen Religionen behaupten, entfalten und überleben können. Dieses Buch leistet einen Beitrag zum Verständnis der Kirchen und Kirchengeschichte in China allgemein und der besonderen Entwicklung der unabhängigen protestantischen Kirchen in der Volksrepublik China im Besonderen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Curare. Zeitschrift für Medizinethnologie / Jou...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt/Contents: *Ekkehard Schröder, Wolfgang Krahl & Hans-Jörg Assion: Migrationspsychologie und islamische Kultur in Europa heute (Editorial) *Wielant Machleidt: Erich Wulff als Ethnopsychiater. Hommage zu seinem 80. Geburtstag ***Beiträge zum Schwerpunkt **Reprintartikel *Kalervo Oberg: Cultural Shock: Adjustment to New Cultural Environments (Reprint 1960) *Tommaso Morone: Nostalgia (Reprint 1994) **Artikel *Inci User: Das Mutterbild in der türkischen Kultur *Richard Nagy: Was ist Unani? Europäische Perspektiven *Sofiane Boudhiba: "Baraka" im Milieu verarmter städtischer Bevölkerungsgruppen in Tunesien *Bernhard Leistle: Der Geruch des djinn - Phänomenologische Überlegungen zur kulturellen Bedeutungsdimension sinnlicher Erfahrung in Marokko **Zur Diskussion *Der Kontext Migration, Sozialmedizin, Public Health und Kultur in Stichworten. Ein Arbeitspapier in Entwicklung *Tagungsberichte zum Schwerpunkt des Heftes *Henrike Hampe: Tagungsbericht Migration und Museum: 16. Tagung der Arbeitsgruppe Sachkulturforschung und Museum in der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde 2004 *Eckhard Koch & Norbert Hartkamp: Deutsch-Türkische Perspektiven - 10 Jahre Deutsch-Türkische Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und psychosoziale Gesundheit e.V. (DTGPP), Marburg 12. März 2005 *Martine Verwey: Transkulturelle Psychotherapie mit Familien: Masterclass mit Marie-Rose Moro in Rotterdam 2005 *Katarina Greifeld: Tagungsbericht zum 4. Treffen des Europäischen Netzwerks "Medical Anthropology at Home" in Seili, Finnland, 16.-18. März 2006 *Ildiko Beller-Hann & Hanne Schöning: The Social Dimensions of Understanding Illness and Healing: Islamic Societies from Africa to Central Asia. Report of a Workshop at the Orientwissenschaftliches Zentrum, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle/Saale. Germany, 31th March - 1th April 2006 **Berichte/Mitteilungen/Buchbesprechungen/Dokumentationen **Tagungsreportage *Assia Harwazinski: Vom Umgang des Menschen mit dem Menschen. Tagung "Medizin und Gewissen: Im Streit zwishen Markt und Solidarität" in Nürnberg (20.-22. OKtober 2006) Mitteilungen der Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e.V. - MAGEM 28/2006 *Ekkehard Schröder: Das Internationale Kolloquium "Wahrsagung und Vorhersage von Erkrankungen" in Ascona im März 2005 *Danuta Penkala-Gawecka: Asian Medicines: The Meaning of Tradition and the Challenges of Globalisation. Poznun, Poland 10th May 2006 *Philipp Martius: Beitr&aumL,ge zur Tagung "Glück" vom 12.-14. Mai 2006 im Schloss Höhenried *19. Fachkonferenz Ethnomedizin in Heidelberg 2006. Ethnologie und Medizin im Dialog: Lebenswelten, Geschichte und die Konstruktion von Anthropologien *Neuer Vorstand der AGEM 2006 **Geburtstage im Jahr 2006 *Angelina Pollak-Eltz: Neopentecostale Kirchen in Lateinamerika. Die IURD in Venezuela. Bericht ***Dokumentationen *Fragen der transkulturell-vergleichenden Psychiatrie in Europa. Dokumente zum 1. Symposion in Deutschland (Kiel vom 5.-8. April 1976) des Weltverbandes für Psychiatrie, Sektion f&uumL,r transkulturelle Psychiatrie *George Devereux: Summary - Culture and Symptomatology, Kiel 1976 (Reprint 1977) **Buchbesprechungen / Book Reviews *Allgemeine Literatur *Zeitschriftenbesprechungen / Review of Journals *Dokumentation zur Zeitschrift Kölner Beiträge zur Ethnopsychologie & Transakulturellen Psychologie 1995-2005) **Resumes des articles curare 29(2006)2+3 **Autorinnen und Autoren des Heftes

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Benediktinerkongregation von St. Ottilien
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Benediktinerkongregation von St. Ottilien (Missionsbenediktiner) ist eine Kongregation innerhalb der Benediktinischen Konföderation. Charakteristisch ist die Verbindung der benediktinischen Lebensform mit dem Einsatz in der Mission bzw. heute auch dem Engagement für die jungen Kirchen vor allem in Afrika, Asien und Lateinamerika. Parallel zur Männerkongregation existiert auch eine Frauengemeinschaft, die Missions-Benediktinerinnen von Tutzing.Im Jahre 1884 gründete der Beuroner Benediktinerpater Andreas Amrhein in Reichenbach in der Oberpfalz ein Missionshaus mit einem männlichen und einem weiblichen Zweig, in der Absicht, dass daraus klösterliche Gemeinschaften entstehen sollten, was damals von staatlicher Seite noch nicht möglich war.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Von Sieg zu Sieg im Namen Gottes
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Neopentekostale Gemeinschaften – Neue Pfingstgemeinden!Eine neue Welle überrollt Lateinamerika und erstürmt sogar Regierungen und Präsidentenpaläste.Diese „Neuen Pfingstbewegungen“ bringen die „traditionellen Kirchen“ in Schwierigkeiten und jagen ihnen Mitglieder ab. Was macht diese „lebhaften“ Bewegungen so attraktiv? Wie Motivati-onstrainerhämmern sie ihren Anhängern einfache Formeln ein: „Du bist frei, du bist stark, du hast Macht, sei gesund!“ Der Leistungsgedanke diktiert alles. Glauben wird mit Erfolg gleichgesetzt. Wer krank wird oder keinen Erfolg hat, glaubt nicht richtig. Verloren geht dabei eine – wenn nicht die – christliche Botschaft: der Charakter der Gnade als Gottes Geschenk (Römer 3,28). In Deutschland sind die Pfingstbewegungen seit etwas über 100 Jahren aktiv. Sie waren kaum poli-tisch engagiert und haben so nur wenig mit den Neuen Pfingstbewegungen zu tun. Doch neuer-dings sind die Neopentekostalen Bewegungen dabei, auch hierzulande Fuß zu fassen. Die brasilia-nischen Gemeinden in München sind dafür ein Beispiel. Interessant dürfte werden, wie sehr diese Bewegungen nach der Wahl des von ihnen massiv unterstützen rechtsradikalenKandidaten Jair Bolsonaro zum Präsidenten Brasiliens auf die Politik Einfluss nehmen werden.Und wie gehen wir, wie gehen die lutherischen Kirchen weltweit damit um?

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Pastorale Missiologie
33,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit untersucht die Theologie Emilio Castros aus Uruguay als Beitrag zum Verständnis protestantischer Grundposition in Lateinamerika. Ein Schwerpunkt liegt dabei im Missionsgedanken, dem sich Emilio Castro, Direktor der Kommission für Weltmission und Evangelisation im Ökumenischen Rat der Kirchen besonders widmet.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Protestantismus in Zentralamerika
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In den vergangenen zwanzig Jahren ist der Protestantismus in seinen verschiedenen Ausprägungen in Lateinamerika ein wichtiger gesellschaftlicher Faktor geworden. Die vorliegende Studie untersucht am Beispiel Zentralamerikas die Problemstellungen, die sich mit dem Entstehen protestantischer Kirchen aus US-amerikanischen Missionen verbinden. Sie unterscheidet zunächst verschiedene Typen des zentralamerikanischen Protestantismus unter besonderer Beachtung fundamentalistischer und pfingstlicher Strömungen. Sodann zeichnet sie die gesellschaftlichen Bedingungen der Zunahme des Protestantismus nach. Schließlich untersucht sie am Beispiel des historischen Protestantismus den Prozeß der Kirchwerdung im Spannungsfeld von pfingstlicher Konkurrenz, politischem Widerstand und Wiederbelebung indigener Kultur.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Mission in Partnerschaft
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 15 Jahren ist Mission 21 mit der Arbeit der Basler Mission, der Herrnhuter Mission und der Evangelischen Mission im Kwango (EMIK) beauftragt. Anlässlich dieses Jubiläums erzählen vier zentrale Leitungsfiguren der letzten 40 Jahre über Problem- und Arbeitsfelder der Missionsbewegung aus Basel. Diesen europäischen Stimmen ist jeweils die Stimme einer Persönlichkeit aus Übersee zugeordnet. Sie reflektieren die Missionsarbeit im 21. Jahrhundert aus Sicht der Partner in Afrika, Asien und Lateinamerika. Neben diesen «Innenperspektiven» sind auch provokante «Aussensichten» von Literatinnen und Literaten im Buch zu finden.Das Buch wurde in einem dynamischen Miteinander zweier Frauen erarbeitet, der aktiven und der kommenden Generation. Es zeigt: Mission in Basler Tradition macht Ernst mit der partnerschaftlichen Gestaltung ihrer Arbeit. Durch die Missionsbewegung können Kirchen in Europa zusammen mit Kirchen aus Übersee lernen, das Christsein zu interpretieren und einzuüben, aber auch, sich kritisch mit dem eigenen Glauben und Handeln auseinandersetzen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Basler Mission
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwanzig Autorinnen und Autoren aus Asien, Afrika, Lateinamerika und Europa beschreiben die fesselnde und wechselvolle Geschichte der Basler Mission - eine Geschichte, die geprägt ist durch beeindruckende Menschen und ihre oft erstaunlichen Biografien. Da werden beispielsweise einfache Bauern- und Handwerkersöhne zu unerschrockenen Verkündern des Evangeliums oder auch zu bedeutenden Sprachforschern und Geografen. Glaubten sie zunächst an die Überlegenheit europäisch-christlicher Zivilisation, lernten sie den Eigenwert der Gesellschaftsformen in den Missionsgebieten zunehmend schätzen. Die Leitung bestand noch lange aus einem kleinen Kreis von Basler Pietisten, die mit frommer Energie und Strenge das Werk durch Höhen und Tiefen führten.Im Laufe der Zeit gründeten die Gemeinden in Übersee selbständige Kirchen, die erfolgreich Mitbestimmungsrechte im Missionswerk einforderten. In neuen Gottesdienst- und Frömmigkeitsformen verbanden sie überzeugend Christentum und traditionelle Spiritualität. Ihre Lieder werden heute auch in Europa angestimmt. Die Missionstätigkeit änderte sich entscheidend: Heute stehen der Austausch unterschiedlicher Kulturen und die internationale Solidarität im Vordergrund.Das reich bebilderte Buch führt einprägsam in die Geschichte des Missionswerkes ein und weist auf Perspektiven heutiger missionarischer Theorie und Praxis hin.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot