Angebote zu "Komparatistische" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Komparatistische Blicke auf Lateinamerika und E...
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Komparatistische Blicke auf Lateinamerika und Europa ab 36 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sprachwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Komparatistische Blicke auf Lateinamerika und E...
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Komparatistische Blicke auf Lateinamerika und Europa ab 36 € als gebundene Ausgabe: Intercultural Studies. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Imported Modernity in Post-Colonial State Forma...
95,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.03.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Imported Modernity in Post-Colonial State Formation, Titelzusatz: The Appropriation of Political, Educational, and Cultural Models in Nineteenth-Century Latin America, Redaktion: Roldán Vera, Eugenia // Caruso, Marcelo, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Englisch, Schlagworte: Amerika // Erdteil // Lateinamerika // Pädagogik // Theorie // Philosophie // Anthropologie // Geschichtswissenschaft // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Sozialgeschichte // Tradition // Überlieferung // Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // Süd // und Zentralamerika // inklusive Mexiko // Pädagogik: Theorie und Philosophie // Europäische Geschichte // Amerikanische Geschichte // Geschichte: Andere Regionen // Sozial // und Kulturgeschichte // Mündlich überlieferte Geschichte // Oral History // Schule und Lernen: Geschichte // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Bildungsstrategien und, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 405, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Komparatistische Bibliothek / Comparative Studies Series / Bibliothèque d'Études Comparatives (Nr. 14), Gewicht: 531 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Komparatistische Blicke auf Lateinamerika und E...
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Komparatistische Blicke auf Lateinamerika und Europa ab 36 EURO Intercultural Studies

Anbieter: ebook.de
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Komparatistische Blicke auf Lateinamerika und E...
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Komparatistische Blicke auf Lateinamerika und Europa ab 36 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Migration und Avantgarde
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band widmet sich Literatur und Künsten, die im Paris der Jahre 1917–1962 entstanden sind. Ausgangspunkt ist die Überzeugung Vilém Flussers, dass Migrationserfahrung und kulturelle Innovation engzuführen sind. Frankreich wurde in der Zwischenkriegszeit das zweitwichtigste Einwanderungsland der Welt nach den Vereinigten Staaten. Autorinnen und Autoren gelangten aus dem östlichen Europa, nach dem Erstarken der Faschisten aus Italien, nach 1933 aus Deutschland, nach dem Spanischen Bürgerkrieg sowie nach der Konsolidierung des Estado Novo in Portugal in die französische Metropole. Auch Künstlerinnen und Künstler aus Lateinamerika waren in Paris präsent, und der Congrès international des écrivains pour la défense de la culture im Juni 1935 machte die Stadt zum Zentrum des geistigen Widerstands gegen den Faschismus. Aber auch nach dem Zweiten Weltkrieg migrierten Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus aller Welt nach Frankreich. Die Beiträge berücksichtigen neben nahezu allen Sprachen der Romania auch die arabisch-, hebräisch-, deutsch-, russisch- und polnischsprachigen Literaturen. Dieser komparatistische Zugriff vermag ungewöhnliche Perspektiven, Zusammenhänge und Bruchlinien offen zu legen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Komparatistische Blicke auf Lateinamerika und E...
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika und Europa können auf eine über 500 Jahre alte gemeinsame Geschichte zurückblicken. Mit Kolumbus' Eroberung beginnt nicht nur das "Problem des Anderen" (Todorov), sondern auch eine literarische Beziehung zwischen der alten und der neuen Welt. Literaturwissenschaftler/innen aus Komparatistik und Romanistik gehen in diesem Sammelband den facettenreichen Beziehungen zwischen lateinamerikanischer und europäischer Literatur nach.Der Schwerpunkt liegt vor allem auf der Weltliteratur des 20. und 21. Jahrhunderts (Andrade, Baudelaire, Bolaño, Darío, Figueras, Hudson, Iparraguirre, Ocampo, Pauls, Pron, Timm, Vargas Llosa etc.) aber auch Humboldt, Bolívar und Garcilaso de la Vega rücken in den Fokus komparatistischer Blicke. In den Band wurde außerdem eine kurze Erzählung des argentinischen Autors Patricio Pron aufgenommen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Migration und Avantgarde
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band widmet sich Literatur und Künsten, die im Paris der Jahre 1917–1962 entstanden sind. Ausgangspunkt ist die Überzeugung Vilém Flussers, dass Migrationserfahrung und kulturelle Innovation engzuführen sind. Frankreich wurde in der Zwischenkriegszeit das zweitwichtigste Einwanderungsland der Welt nach den Vereinigten Staaten. Autorinnen und Autoren gelangten aus dem östlichen Europa, nach dem Erstarken der Faschisten aus Italien, nach 1933 aus Deutschland, nach dem Spanischen Bürgerkrieg sowie nach der Konsolidierung des Estado Novo in Portugal in die französische Metropole. Auch Künstlerinnen und Künstler aus Lateinamerika waren in Paris präsent, und der Congrès international des écrivains pour la défense de la culture im Juni 1935 machte die Stadt zum Zentrum des geistigen Widerstands gegen den Faschismus. Aber auch nach dem Zweiten Weltkrieg migrierten Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus aller Welt nach Frankreich. Die Beiträge berücksichtigen neben nahezu allen Sprachen der Romania auch die arabisch-, hebräisch-, deutsch-, russisch- und polnischsprachigen Literaturen. Dieser komparatistische Zugriff vermag ungewöhnliche Perspektiven, Zusammenhänge und Bruchlinien offen zu legen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Komparatistische Blicke auf Lateinamerika und E...
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika und Europa können auf eine über 500 Jahre alte gemeinsame Geschichte zurückblicken. Mit Kolumbus' Eroberung beginnt nicht nur das 'Problem des Anderen' (Todorov), sondern auch eine literarische Beziehung zwischen der alten und der neuen Welt. Literaturwissenschaftler/innen aus Komparatistik und Romanistik gehen in diesem Sammelband den facettenreichen Beziehungen zwischen lateinamerikanischer und europäischer Literatur nach. Der Schwerpunkt liegt vor allem auf der Weltliteratur des 20. und 21. Jahrhunderts (Andrade, Baudelaire, Bolaño, Darío, Figueras, Hudson, Iparraguirre, Ocampo, Pauls, Pron, Timm, Vargas Llosa etc.) aber auch Humboldt, Bolívar und Garcilaso de la Vega rücken in den Fokus komparatistischer Blicke. In den Band wurde ausserdem eine kurze Erzählung des argentinischen Autors Patricio Pron aufgenommen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot