Angebote zu "Lateinamerikas" (307 Treffer)

Kategorien

Shops

Was wir sind, spricht mehr, als was wir sagen
19,79 € *
ggf. zzgl. Versand

In zehn Beiträgen macht Anton Peter deutlich, wie die Kirche Lateinamerikas versucht,ihre Spiritualität und pastoralen Prioritäten von den Armen her zu definieren. Seit 1492, dem Beginn der Kolonisation, werden die Indigenen in Lateinamerika an den Rand gedrängt und erniedrigt. In den 500 Jahren Mission in Lateinamerika gab es aber immer gewichtige Stimmen, besonders nach der Versammlung in Medellín, welche ihr Engagement bei den unterdrückten Menschen ansetzten. Die Vorträge des Autors lassen erkennen, dass "Gott im Herzen Lateinamerikas durch Jesus Christus, den Befreier, gegenwärtig und lebendig bleibt" (Puebla 9). Mit einem Vorwort von Prof. em. Dietrich Wiederkehr.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Geschichte Lateinamerikas
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika war das "erste Amerika" im Zeitalter der Entdeckungen. Es war die Säule der ersten europäischen Kolonialreiche und Schnittstelle riesiger Menschen- und Warenströme aus vier Kontinenten. Doch nicht nur die "entdeckenden" Europäer, sondern auch die ursprünglichen Bewohner gestalteten die Geschichte Lateinamerikas. Lateinamerika wurde zum Land der Befreiung vom Kolonialismus und zum Kontinent der Diktatoren. Im Zeitalter der neuen Globalisierung bleibt Lateinamerika ein Brennpunkt und ein Labor von Entwicklungen, die weit über den Kontinent hinausweisen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Geschichte Lateinamerikas
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika war das "erste Amerika" im Zeitalter der Entdeckungen. Es war die Säule der ersten europäischen Kolonialreiche und Schnittstelle riesiger Menschen- und Warenströme aus vier Kontinenten. Doch nicht nur die "entdeckenden" Europäer, sondern auch die ursprünglichen Bewohner gestalteten die Geschichte Lateinamerikas. Lateinamerika wurde zum Land der Befreiung vom Kolonialismus und zum Kontinent der Diktatoren. Im Zeitalter der neuen Globalisierung bleibt Lateinamerika ein Brennpunkt und ein Labor von Entwicklungen, die weit über den Kontinent hinausweisen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Die USA und Lateinamerika im Dialog
115,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In den vergangenen Jahren bemüht sich die Literaturwissenschaft, die Bezüge zwischen den USA und Lateinamerika zu erforschen. Dennoch ist die Wirkung der US-amerikanischen Autoren auf die lateinamerikanische Literatur noch nicht umfassend eingeschätzt. So liegt der Schwerpunkt dieser Arbeit auf der Analyse der Rezeption des US-amerikanischen Autors Ralph Waldo Emerson (1803-1882) in der literarischen und philosophischen Moderne in Lateinamerika. Emerson ist ein Denker der intellektuell-kulturellen Emanzipation der USA und ein Vordenker der internationalen Moderne. Für seine Ideen interessierten sich in einem bisher nicht hinreichend eingeschätzten Maß modernistische Autoren Lateinamerikas, um ein neues Selbstverständnis, das sich nach den Unabhängigkeitserklärungen im 19. Jahrhundert in der Moderne stellte, zu entwerfen. José Martí (1853-1895) und José Enrique Rodó (1871-1917), zwei der bedeutendsten Schriftsteller des modernismo und Denker der intellektuellen-kulturellen Emanzipation in Lateinamerika, zählten zu den Lesern von Emersons Werken.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Die USA und Lateinamerika im Dialog
119,20 € *
ggf. zzgl. Versand

In den vergangenen Jahren bemüht sich die Literaturwissenschaft, die Bezüge zwischen den USA und Lateinamerika zu erforschen. Dennoch ist die Wirkung der US-amerikanischen Autoren auf die lateinamerikanische Literatur noch nicht umfassend eingeschätzt. So liegt der Schwerpunkt dieser Arbeit auf der Analyse der Rezeption des US-amerikanischen Autors Ralph Waldo Emerson (1803-1882) in der literarischen und philosophischen Moderne in Lateinamerika. Emerson ist ein Denker der intellektuell-kulturellen Emanzipation der USA und ein Vordenker der internationalen Moderne. Für seine Ideen interessierten sich in einem bisher nicht hinreichend eingeschätzten Maß modernistische Autoren Lateinamerikas, um ein neues Selbstverständnis, das sich nach den Unabhängigkeitserklärungen im 19. Jahrhundert in der Moderne stellte, zu entwerfen. José Martí (1853-1895) und José Enrique Rodó (1871-1917), zwei der bedeutendsten Schriftsteller des modernismo und Denker der intellektuellen-kulturellen Emanzipation in Lateinamerika, zählten zu den Lesern von Emersons Werken.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
TERRA Lateinamerika, Themenband Oberstufe
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika - ein Kontinent der Gegensätze- Dependencia - koloniales Erbe und Unterentwicklung- Zentrale und periphere Räume- Maßnahmen der Raumerschließung - Rohstoffe als Entwicklungsfaktor?- Landwirtschaft zwischen Food Crop, Cash Crop und Nachhaltigkeit- Städte Lateinamerikas - Brennpunkte der Entwicklung- Weltwirtschaftliche Verflechtungen und der Einfluss der Globalisierung- TERRA METHODE Raumanalyse Peru- Kompetenzen vernetzen, überprüfen, nachweisen und erweitern (u.a. mit der Doppelseite Kompetenzen überprüfen und einer Übungsklausur)"

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Geschichte wird gemacht
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichte wird gemacht! Das gilt auch für Lateinamerika. Aber geht es voran? Und was bedeutet ein positiver Umgang mit der Vergangenheit? Der Band nähert sich diesen und weiteren Fragen mit einem Fokus auf die autoritäre Vergangenheit und den massiven Menschenrechtsverletzungen der 1970er und 1980er Jahre. Gegenwärtig wird diese Phase der Geschichte in Politik, Gesellschaft und Kultur Lateinamerikas breit und kontrovers diskutiert. Während dieser Erinnerungsboom teils mit einer aktiven Vergangenheitspolitik einhergeht, muss für andere Fälle eine bestenfalls zaghafte Vergangenheitsbewältigung konstatiert werden.Das Buch analysiert in übergreifenden Beiträgen und Fallstudien die vergangenheitspolitischen und erinnerungskulturellen Konjunkturen in Lateinamerika aus interdisziplinärer Perspektive und diskutiert die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Konflikte um die Interpretation der Vergangenheit sowie den damit verbundenen politischen Konsequenzen für die Gegenwart.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Staatsferne Gewalt
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika gilt als eine besonders gewaltreiche Region. Bei näherer Betrachtung war die kollektive Gewalt dort aber keineswegs intensiver als in der Geschichte Europas, sondern nur anders strukturiert. Über weite Strecken der neueren Geschichte war der Staat in Lateinamerika nur ein Gewaltakteur unter vielen, ein Gewaltmonopol errang er nicht. Stattdessen überwog eine "staatsferne" Gewalt, die Michael Riekenberg ins Zentrum seines Buches rückt. Mithilfe der Theorie und anhand dichter Beschreibungen beleuchtet er dieses Geflecht näher und versucht, dem Leser Bedeutungen der Gewalt im Milieu der Staatsferne vor Augen zu führen. Damit wirft er ein neues Licht auf die Geschichte Lateinamerikas seit 1500.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
TERRA Lateinamerika, Themenband Oberstufe
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika - ein Kontinent der Gegensätze- Dependencia - koloniales Erbe und Unterentwicklung- Zentrale und periphere Räume- Maßnahmen der Raumerschließung - Rohstoffe als Entwicklungsfaktor?- Landwirtschaft zwischen Food Crop, Cash Crop und Nachhaltigkeit- Städte Lateinamerikas - Brennpunkte der Entwicklung- Weltwirtschaftliche Verflechtungen und der Einfluss der Globalisierung- TERRA METHODE Raumanalyse Peru- Kompetenzen vernetzen, überprüfen, nachweisen und erweitern (u.a. mit der Doppelseite Kompetenzen überprüfen und einer Übungsklausur)"

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot