Angebote zu "Neuer" (61 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Andenregion - neuer Krisenbogen in Lateinam...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.03.2004, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Andenregion - neuer Krisenbogen in Lateinamerika, Bearbeitung: Minkner-Bünjer, Mechthild // Steinhauf, Andreas, Redaktion: Kurtenbach, Sabine, Verlag: Vervuert Verlagsges. // Vervuert Verlagsgesellschaft, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Südamerika // Geschichte // Gesellschaft // Recht // Anden // Kordilleren, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 434, Reihe: Schriftenreihe des Instituts für Iberoamerika-Kunde Hamburg (Nr. 59), Gewicht: 692 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Aldunate Loza: Geschichte der Verehrung der Jun...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.07.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Geschichte der Verehrung der Jungfrau Maria von Copacabana - auf der Grundlage neuer Quellen, Titelzusatz: Darstellung aus interkultureller Sicht, Autor: Aldunate Loza, Erika, Verlag: Lit Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Lateinamerika // Landeskunde // Kultur // Süd // und Zentralamerika // inklusive Mexiko, Rubrik: Völkerkunde, Seiten: 264, Abbildungen: Abbildungen, Reihe: Intercambio-Schriftenreihe. Schriften des Stipendienwerkes Lateinamerika-Deutschland (Nr. 5), Gewicht: 472 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Neuer Regionalismus in Lateinamerika
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Neuer Regionalismus in Lateinamerika ab 49 € als Taschenbuch: Die verzweifelte Suche einer sozial ungleichen und krisengebeutelten Weltregion. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die Andenregion - neuer Krisenbogen in Lateinam...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Andenregion - neuer Krisenbogen in Lateinamerika ab 28 € als Taschenbuch: 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Buch - Schwert und Krone: Meister der Täuschung
10,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Der erste Teil des großen Barbarossa-Epos von der Bestseller-Autorin Sabine Ebert im Taschenbuch!Dezember 1137: Der Kaiser ist tot, und sofort bricht ein erbitterter Kampf um die Thronfolge aus. Machtgierige Fürsten und Geistliche wollen nicht nur den Welfen ihren Anspruch auf die Krone streitig machen, sondern ihre Macht ganz brechen. Durch eine ausgeklügelte Intrige wird Konrad von Staufen in die Königsrolle gedrängt, obwohl ihm dieser Weg missfällt. Bald muss er erkennen, dass ihm sogar sein junger Neffe, der künftige Friedrich Barbarossa, nur bedingt die Treue hält. Es beginnt ein jahrelanger Krieg mit vielen jähen Wendungen, in dem mächtige Häuser mitmischen - und auch manche Frau ...Bestseller-Autorin Sabine Ebert entführt ihre Leser in die faszinierende Zeit des 12. Jahrhunderts und entfaltet ein grandioses, erschütterndes und schillerndes Panorama, das auf verbürgten Ereignissen beruht. In ihrer neuen epischen Mittelalter-Serie beleuchtet sie den Aufstieg Barbarossas zueinem der mächtigsten Herrscher des Mittelalters.Ein perfekt recherchierter und hochspannender historischer Roman, der genauso wie Band 2 "Der junge Falke" zum Bestseller wurde."Auch ihr [Sabine Eberts] neuer Roman, der sich mit den Anfängen der Barbarossazeit befasst, ist gut recherchiert, bringt Einblicke in das harte Alltagsleben der Epoche, spannende Politintrigen, die auf Fakten beruhen, sowie Liebesränke, die hübsch erfunden sind." BRIGITTE Woman, 01.07.2017Ebert, SabineSabine Ebert wurde in Aschersleben geboren, ist in Berlin aufgewachsen und studierte in Rostock Lateinamerika- und Sprachwissenschaften. In ihrer langjährigen Wahlheimat Freiberg arbeitete sie als Journalistin und verfasste mehrere Sachbücher. Aus Passion für sächsische und deutsche Geschichte begann sie, historische Romane zu schreiben, die allesamt zu Bestsellern wurden. Eigens für die Arbeit an ihrem Roman über die Völkerschlacht und die Fortsetzung zog sie nach Leipzig und wurde in der Messestadt schnell heimisch. Sabine Eberts Bestseller DAS GEHEIMNIS DER HEBAMME wurde nicht nur verfilmt, sondern auch überaus erfolgreich für die Bühne umgesetzt. Sabine Ebert lebt und arbeitet in Dresden.

Anbieter: yomonda
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Revolutionen in Lateinamerika
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika erkämpfte sich vor rund 200 Jahren seine Unabhängigkeit von den europäischen Kolonialmächten Spanien, Portugal und Frankreich. Von der Sklavenrevolution in Haiti über die langwierigen Unabhängigkeitskriege im spanischen Amerika bis hin zur unblutigen Emanzipation Brasiliens erzählt der Band die Geschichte Lateinamerikas an einem zentralen Wendepunkt in seiner atlantischen Verflechtung.Chronologisch aufgebaut beschreibt es politische Umbrüche und militärische Entscheidungsschlachten des Kontinents sowie die maßgeblichen Anführer wie Toussaint, Miranda oder Bolivar mit ihren abenteuerlichen und ungewöhnlichen Lebensgeschichten. Die Staatsgründungen, die sich bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts hinzogen, wurden zwar durch den antikolonialen Widerstand geeint, aber durch die Ausgrenzung breiter sozialer und ethnischer Schichten, den Aufstieg des Caudillismus und die Ausbildung einer "Guerrilla" zeichnen sich bereits die Probleme ab, die Lateinamerika immer noch prägen.Vor dem Hintergrund des wachsenden Einflusses neuer indigener Bewegungen und der Wiederentdeckung des Bolivarismus gewinnt diese dramatische Epoche heute wieder Bedeutung und politische Aufmerksamkeit.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Revolutionen in Lateinamerika
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika erkämpfte sich vor rund 200 Jahren seine Unabhängigkeit von den europäischen Kolonialmächten Spanien, Portugal und Frankreich. Von der Sklavenrevolution in Haiti über die langwierigen Unabhängigkeitskriege im spanischen Amerika bis hin zur unblutigen Emanzipation Brasiliens erzählt der Band die Geschichte Lateinamerikas an einem zentralen Wendepunkt in seiner atlantischen Verflechtung.Chronologisch aufgebaut beschreibt es politische Umbrüche und militärische Entscheidungsschlachten des Kontinents sowie die maßgeblichen Anführer wie Toussaint, Miranda oder Bolivar mit ihren abenteuerlichen und ungewöhnlichen Lebensgeschichten. Die Staatsgründungen, die sich bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts hinzogen, wurden zwar durch den antikolonialen Widerstand geeint, aber durch die Ausgrenzung breiter sozialer und ethnischer Schichten, den Aufstieg des Caudillismus und die Ausbildung einer "Guerrilla" zeichnen sich bereits die Probleme ab, die Lateinamerika immer noch prägen.Vor dem Hintergrund des wachsenden Einflusses neuer indigener Bewegungen und der Wiederentdeckung des Bolivarismus gewinnt diese dramatische Epoche heute wieder Bedeutung und politische Aufmerksamkeit.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Geschichte der Verehrung der Jungfrau Maria von...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichte der Verehrung der Jungfrau Maria von Copacabana - auf der Grundlage neuer Quellen ab 34.9 € als Taschenbuch: Darstellung aus interkultureller Sicht Intercambio-Schriftenreihe. Schriften des Stipendienwerkes Lateinamerika-Deutschland. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Völkerkunde,

Anbieter: hugendubel
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Gelbe Schmetterlinge und die Herren Diktatoren
26,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein neuer, erhellender Blick auf die Geschichte Lateinamerikas - erklärt und erzählt von den Autoren des Kontinents. Geschrieben von Michi Strausfeld, die für den Boom der lateinamerikanischen Literatur in Deutschland seit den 1970er Jahren maßgeblich verantwortlich ist. Und ergänzt mit persönlichen Porträts der führenden Autoren, die sie alle kannte. Eine einzigartige und farbige Darstellung von 500 Jahren Kulturgeschichte, so wie sie die großartige Literatur schildert in ihrer ganzen Spannbreite von einer der profundesten Kennerinnen weltweit."Dies ist ein politisches Buch. Literatur und Politik sind in Lateinamerika kaum zu trennen. Für einen Dialog auf Augenhöhe brauchen wir den Blick der Autoren und Autorinnen auf ihren Kontinent - keinen Eurozentrismus." Michi Strausfeld

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot