Angebote zu "Poster" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Gebäck aus Spanien und Lateinamerika, Poster
4,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Gebäck aus Spanien und Lateinamerika, Poster:Zweisprachige Rezepte Claudia von Holten

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Feministische Theorie aus Afrika, Asien und Lat...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band präsentiert feministische Konzepte und Debatten aus Afrika und seiner Diaspora, aus Asien und Lateinamerika (z.B. Womanismus, islamische Feminismen, post- und dekoloniale Feminismen, Ökofeminismus) anhand ausgewählter Theoretikerinnen sowie deren kritische Auseinandersetzung mit der aus dem Westen rezipierten feministischen Theorie und Genderforschung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
Stiefel Wandkarte Großformat Lateinamerika poli...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wandkarte / Poster - beschreib- und abwischbar - besonders reißfest - politische Darstellung Mittel- und Südamerikas mit Gebirgsrelief - Staats- und Bundesstaatsgrenzen - Hauptstädte und wichtige Städte - UNESCO-Welterbestätten (teilweise) - wichtige Straßen und Eisenbahnlinien - bedeutende Flüsse und Gewässer mit Namen - wichtige Seehäfen - internationale Flughäfen - warme und kalte Meeresströmungen - UNESCO-Welterbestätten und teilweise Nationalparks der USA, Kanadas und Mexikos - wichtige Straßen und Eisenbahnlinien - bedeutende Flüsse und Gewässer mit Namen - wichtige Seehäfen - internationale Flughäfen - warme und kalte Meeresströmungen

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Roberto Bolaños wilde Bibliothek
119,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit untersucht erstmals systematisch das Gesamtwerk Roberto Bolaños mit Blick auf die vielfältigen intertextuellen Bezüge des chilenischen Autors. Posthum vor allem wegen seines Romans 2666 von der globalen Literaturkritik zum ersten Klassiker der Weltliteratur des 21. Jahrhunderts stilisiert, fungieren in Bolaños Texten intertextuelle Verweise als ein zentrales Formverfahren, das bislang von der Kritik kaum eingehender untersucht worden ist. Die Werk-Studie situiert Bolaño dabei nicht nur dezidiert innerhalb einer lateinamerikanischen Genealogie eines ´´wilden Lesens´´, sondern legt über eine Lektüre, die zugleich philologisch-detailliert und panoramatisch-ideengeschichtlich operiert, die Auseinandersetzungen von Bolaños Texten über die gescheiterten Revolutionen in Lateinamerika oder die Verheerungen des globalen Kapitalismus mit dem literarischen Kanon der (Post-)Moderne frei. Diese umfassen neben der lateinamerikanischen Literatur um Autoren wie Neruda, Borges und Parra insbesondere Bezüge auf die spanische und französische Literatur von Góngora und Pascal über Baudelaire bis zu Perec sowie auf weitere Klassiker der Moderne in Gestalt von Schriftstellern wie Ernst Jünger oder William Carlos Williams.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Che Guevara
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernesto Guevara de la Serna, genannt ´´Che´´´´, war bereits vor seinem Tod am 8. Oktober 1967 zur Legende geworden, zum Mythos, der Lebensgefühl und Ideologie einer ganzen Generation weltweit maßgeblich geprägt hat. Sein Porträt, auf Postern und T-Shirts gedruckt, war überall zu finden, ob in Versammlungsräumen von Studenten, auf den Straßen oder in den Zimmern der Jugendlichen. Die Biographie von Jorge G. Castañeda beschreibt umfassend und detailliert Che Guevaras Leben, von den bürgerlichen Anfängen in Argentinien bis zum Tod des Guerrillero in Bolivien. Castañedas Buch ist zugleich eine kenntnisreiche Darstellung der Zeitgeschichte Kubas und Lateinamerikas von Beginn der Aufstände in der Sierra Escambray bis zum bolivianischen Abenteuer. Castañeda untersucht die internationalen, weltpolitischen Verflechtungen der kubanischen Revolution und zeigt, wie die diplomatischen und militärischen Aktionen ihrer Protagonisten unser Jahrhundert veränderten. Das größte Symbol der Rebellion der sechziger Jahre steht noch heute, am Ende des Jahrtausends, auch in den Augen der nachfolgenden Jugend für Erneuerung, für die Möglichkeit eines ´´neuen Menschen´´. Als einer der besten Kenner der Zeitgeschichte hat Jorge G. Castañeda zahlreiche unbekannte Quellen auswerten können, private und öffentliche Dokumente aus Lateinamerika und den USA, insbesondere die lange Zeit geheimgehaltenen Dokumente der CIA und des FBI, er hat aktuelle Berichte verarbeitet, eine Vielzahl von persönlichen Interviews mit noch lebenden Freunden und Mitkämpfern geführt. Drei Jahre hat Castañeda sich den Recherchen und der Niederschrift des Buches gewidmet, ist mehrmals nach Kuba gereist, nach Argentinien, Frankreich, Bolivien, nach Moskau, in die USA.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot