Angebote zu "Sozialen" (206 Treffer)

Kategorien

Shops

Neoliberalismus in Lateinamerika
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Neoliberalismus hat in Lateinamerika zu massiven Umgestaltungen der Wirtschaft geführt. Die Wirtschaftsordnung ist jedoch nicht nur von volkswirtschaftlicher Relevanz, sondern hat enorme Auswirkungen auf die Gesellschaft: wachsende soziale Ungleichheit, massive Verarmung, Einschränkung der politischen Mitsprache. Die Arbeit soll anhand einer vergleichenden Analyse der Länder Chile, Argentinien und Mexiko Gemeinsamkeiten und Differenzen in der Implementierung sowie in den sozialen Auswirkungen des Neoliberalismus herausfiltern, und sich möglichst allgemeingültigen Aussagen über seine sozialen Auswirkungen in Lateinamerika annähern. Dabei wird auf die sozio-politischen Vorbedingungen zurückgegriffen, um den Wandel in den analysierten Aspekten Arbeit und öffentliche Güter zu beschreiben. Außerdem werden die politischen Bedingungen der Implementierung des Neoliberalismus beleuchtet.In den Sozialwissenschaften wurde der Thematik Neoliberalismus in Lateinamerika bisher wenig Beachtung geschenkt. Diese Arbeit soll im Ansatz diese Lücke schliessen. Sie richtet sich an Studenten, Soziologen, Wirtschaftswissenschaftler, Lateinamerikaforscher und an die Politik.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Neoliberalismus in Lateinamerika
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Neoliberalismus hat in Lateinamerika zu massiven Umgestaltungen der Wirtschaft geführt. Die Wirtschaftsordnung ist jedoch nicht nur von volkswirtschaftlicher Relevanz, sondern hat enorme Auswirkungen auf die Gesellschaft: wachsende soziale Ungleichheit, massive Verarmung, Einschränkung der politischen Mitsprache. Die Arbeit soll anhand einer vergleichenden Analyse der Länder Chile, Argentinien und Mexiko Gemeinsamkeiten und Differenzen in der Implementierung sowie in den sozialen Auswirkungen des Neoliberalismus herausfiltern, und sich möglichst allgemeingültigen Aussagen über seine sozialen Auswirkungen in Lateinamerika annähern. Dabei wird auf die sozio-politischen Vorbedingungen zurückgegriffen, um den Wandel in den analysierten Aspekten Arbeit und öffentliche Güter zu beschreiben. Außerdem werden die politischen Bedingungen der Implementierung des Neoliberalismus beleuchtet.In den Sozialwissenschaften wurde der Thematik Neoliberalismus in Lateinamerika bisher wenig Beachtung geschenkt. Diese Arbeit soll im Ansatz diese Lücke schliessen. Sie richtet sich an Studenten, Soziologen, Wirtschaftswissenschaftler, Lateinamerikaforscher und an die Politik.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die sozialen Bewegungen in Lateinamerika
18,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein aktueller Gesamtüberblick über 'Soziale Bewegungen in Lateinamerika' fehlt seit langem, und auch im 'Medieninteresse' stehen in der Regel Analysen von sozialstrukturellen Verhältnissen und Entwicklungstendenzen weit im Hintergrund. Dieter Boris' Analysen dagegen machen deutlich, daß die durch alltägliche Erfahrungen und Lernprozesse sich ausdehnenden 'Bewegungen von unten' zeitweise oder sogar relativ dauerhaft einen beträchtlichen Einfluß in der jeweiligen Gesellschaft und auf die 'große Politik' ausüben können.Somit unternimmt der Band auch eine Korrektur von gängigen allgemeinen Darstellungen zu Lateinamerika, die sich auf ökonomische und politische 'Großereignisse' oder 'Paradigmen' konzentrieren.Im Unterschied hierzu sollen die relativ 'unsichtbaren', teilweise 'stimmlosen' Gruppierungen und Strömungen, die in der Regel aus verschiedenen Segmenten von Unterschichten oder Unterprivilegierten stammen, sichtbar gemacht und in ihrem spezifischen Profil skizziert werden.Zugleich ist das Buch gedacht als Einführung in zentrale gesellschaftliche und politische Probleme Lateinamerikas.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Bildungsreformen und soziale Ungleichheiten in ...
65,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reduzierung sozialer Ungleichheiten ist im Zuge der 'Linkswende' in Lateinamerika erneut prominent auf der politischen Agenda vertreten. Der Bildung wird dabei zentrale Bedeutung zugesprochen. Die Studie untersucht die Möglichkeiten und Grenzen der Reduzierung sozialer Ungleichheiten mittels der aktuellen bildungspolitischen Reformen in Venezuela und Uruguay. Zusätzlich zu einem Überblick zur Bildungssituation und zu aktuellen bildungspolitischen Reformprozessen in Lateinamerika wird ein neuer Zugang zur Analyse von Bildung und sozialen Ungleichheiten vorgestellt.Die empirische Untersuchung der unterschiedlichen bildungspolitischen Reformpfade der 'Linksregierungen' in Venezuela und Uruguay und die erstaunliche Konvergenz ihrer sozialpolitischen Ergebnisse relativiert zudem die Relevanz der Unterscheidung zwischen den 'zwei Linken' in Lateinamerika und gibt Anregungen für die entwicklungspolitische Debatte zur Bildung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Demokratie in Bewegung
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch "Demokratie in Bewegung" untersucht den Einfluss des lateinamerikanischen "Nuevo Constitutionalismo" auf spanische Aktivistinnen und Aktivisten der Bewegungen 15-M, PAH und Attac. Es zeigt die Verbindung zwischen den aktuellen sozialen Kämpfen in Lateinamerika und Spanien.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die sozialen Bewegungen in Lateinamerika
18,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein aktueller Gesamtüberblick über 'Soziale Bewegungen in Lateinamerika' fehlt seit langem, und auch im 'Medieninteresse' stehen in der Regel Analysen von sozialstrukturellen Verhältnissen und Entwicklungstendenzen weit im Hintergrund. Dieter Boris' Analysen dagegen machen deutlich, daß die durch alltägliche Erfahrungen und Lernprozesse sich ausdehnenden 'Bewegungen von unten' zeitweise oder sogar relativ dauerhaft einen beträchtlichen Einfluß in der jeweiligen Gesellschaft und auf die 'große Politik' ausüben können.Somit unternimmt der Band auch eine Korrektur von gängigen allgemeinen Darstellungen zu Lateinamerika, die sich auf ökonomische und politische 'Großereignisse' oder 'Paradigmen' konzentrieren.Im Unterschied hierzu sollen die relativ 'unsichtbaren', teilweise 'stimmlosen' Gruppierungen und Strömungen, die in der Regel aus verschiedenen Segmenten von Unterschichten oder Unterprivilegierten stammen, sichtbar gemacht und in ihrem spezifischen Profil skizziert werden.Zugleich ist das Buch gedacht als Einführung in zentrale gesellschaftliche und politische Probleme Lateinamerikas.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Gesundheitspolitik in Lateinamerika
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Zugang zu Gesundheitsversorgung hängt in Lateinamerika stark von der sozialen Herkunft ab. Anhand der Fallstudien El Salvador und Argentinien analysiert die Studie, weshalb die Gesundheitssysteme der Region sich durch eklatante soziale Ungleichheiten auszeichnen, die trotz zahlreicher Reformversuche kaum verringert wurden. Im Fokus stehen die sozialen Auseinandersetzungen zwischen Regierungen, internationalen Organisationen, Gewerkschaften und sozialen Bewegungen um die Gestaltung der Gesundheitspolitik. Wie stark ließen sich Privatisierungen im Gesundheitsbereich durchsetzen und inwiefern sind diese durch internationale Einflüsse, historische Strukturen und soziale Kräfteverhältnisse geprägt?Die Autorin ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Internationale und Intergesellschaftliche Beziehungen der Universität Kassel.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Bildungsreformen und soziale Ungleichheiten in ...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reduzierung sozialer Ungleichheiten ist im Zuge der 'Linkswende' in Lateinamerika erneut prominent auf der politischen Agenda vertreten. Der Bildung wird dabei zentrale Bedeutung zugesprochen. Die Studie untersucht die Möglichkeiten und Grenzen der Reduzierung sozialer Ungleichheiten mittels der aktuellen bildungspolitischen Reformen in Venezuela und Uruguay. Zusätzlich zu einem Überblick zur Bildungssituation und zu aktuellen bildungspolitischen Reformprozessen in Lateinamerika wird ein neuer Zugang zur Analyse von Bildung und sozialen Ungleichheiten vorgestellt.Die empirische Untersuchung der unterschiedlichen bildungspolitischen Reformpfade der 'Linksregierungen' in Venezuela und Uruguay und die erstaunliche Konvergenz ihrer sozialpolitischen Ergebnisse relativiert zudem die Relevanz der Unterscheidung zwischen den 'zwei Linken' in Lateinamerika und gibt Anregungen für die entwicklungspolitische Debatte zur Bildung.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Demokratie in Bewegung
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch "Demokratie in Bewegung" untersucht den Einfluss des lateinamerikanischen "Nuevo Constitutionalismo" auf spanische Aktivistinnen und Aktivisten der Bewegungen 15-M, PAH und Attac. Es zeigt die Verbindung zwischen den aktuellen sozialen Kämpfen in Lateinamerika und Spanien.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot