Angebote zu "Sozialen" (25 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Gewalt und soziale Ordnung in Nicaragua
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Während Lateinamerika inzwischen als ein Hort der sozialen Gewalt gilt, scheint Nicaragua vom Trend der Zersetzung abzuweichen. Doch entspricht das von den Eliten verbreitete Bild eines sicheren Landes der alltäglichen Wahrnehmung von Gewalt, Kriminalität und Unsicherheit? Wo zirkulieren Diskurse über Gewaltphänomene und die Möglichkeiten ihrer Einhegung? Die brisante Frage der Ausbreitung von sozialer Gewalt wird hier zum ersten Mal aus der Perspektive der kritischen Diskursanalyse untersucht. Der differenzierte Blick hinter statistische Größen und Umfragewerte zeigt, wie in der öffentlichen Debatte um die Quellen der physischen Unsicherheit typische Tätergruppen klassifiziert und ein spezifischer Handlungsbedarf begründet wird. Die gegenwärtige Wahrnehmung von (Un-)Sicherheiten ist in eine widerstreitende Vergangenheit eingefasst, die sich in der historischen Erfahrung von sandinistischer Erneuerung, Contra-Krieg und wirtschaftlichem Niedergang verdichtete. Fast 30 Jahre nach dem Sieg der sandinistischen Revolution wird in diesem Band die Vielstimmigkeit und Mehrdeutigkeit von Gewaltdiskursen untersucht. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Wahrnehmung von Jugendbanden und Gewalt in Geschlechterverhältnissen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Vom Protest zum sozialen Prozess
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Betriebsbesetzungen mit dem Ziel der Produktion in Selbstverwaltung sind seit der Jahrtausendwende aus Lateinamerika, vor allem aus Argentinien, bekannt. Im Laufe der aktuellen Krise haben Beschäftigte auch in Europa und Nordamerika erfolgreich Besetzungen von Betrieben durchgeführt, die von der Schließung bedroht waren. Sie zeigen nicht nur auf, wie in Zeiten der Defensive der Arbeiter innenbewegung und Gewerkschaften offensive Kämpfe geführt werden können, sie bieten auch praktische Lösungen und zugleich eine konkrete Utopie an. Der Betrieb wird demokratisiert, Produktion, Arbeitsprozess und soziale Beziehungen verändern sich, und die Ware Arbeitskraft wird in Richtung Commons transformiert. Dabei sehen sich die Arbeiter innen mit einer Vielzahl von Problemen konfrontiert, für die es keine vorgefertigten Antworten gibt. Die Tatsache, dass die ehemals Beschäftigten - jenseits ihrer vorherigen politischen Orientierung - zusammenkommen und im Kampf solidarische Erfahrungen sammeln, unterscheidet diese Betriebe auch grundsätzlich von traditionellen Genossenschaften. Mit all ihren Widersprüchen zeigen sie auf, wie ein Weg zur Emanzipation der Arbeit und zu einer anderen Gesellschaft aussehen könnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Geschichte Lateinamerikas vom 19. bis zum 21. J...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

LateiNamerika als Brennpunkt im Zeitalter der neuen Globalisierung. Der Band präsentiert 189 zentrale Quellen zur Geschichte LateiNamerikas von 1800 bis heute in deutscher ÜberSetzung. Die Sammlung ermöglicht einen schnellen Zugriff auf bekannte und weniger bekannte Quellen aller Gattungen, viele davon erstmals ins Deutsche überSetzt. Die Text- und Bildquellen berücksichtigen eine Vielzahl von Ländern und machen politische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklungen deutlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Espacios literarios B1. Callejón con salida
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zur Titelgruppe: Sechs cuentos , alle direkt oder indirekt bezogen auf die argentinische Militärdiktatur. Sie schildern die Ereignisse mal aus Sicht der Opfer, mal aus der der Täter. Passt zu: Memoria histórica; Argentinien; Aktuelle soziale, politische und wirtschaftliche Entwicklungen und Konflikte in Lateinamerika; De la dictadura a la democracia en América Latina y en España; De las dictaduras a la democracia en el Cono Sur Informationen zur Reihe: Literarische Ganzschriften in spanischer Sprache für die Sekundarstufe II Praxisorientierung und Transparenz Orientiert an den zentralen Abiturvorgaben Aufgaben, die gezielt auf das Abitur vorbereiten Handreichungen mit CD-Extra Unterrichtsvorschläge mit Kopiervorlagen Lösungen zu den Aufgaben Klausurvorschläge mit Erwartungshorizont Übungen zur Sprach- und Methodenkompetenz Lernwortschatz CD-Extra mit Hörproben zum Training des Hörverstehens sowie den (editierbaren) Kopiervorlagen und Klausurvorschlägen

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Espacios literarios. Los tiempos oscuros
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zur Titelgruppe: Wie lebt man in einer Diktatur? Genial versteht es der chilenische Autor Jorge Díaz, in nur vier Akten das Klima einer Diktatur auf die zwischenmenschliche Ebene herunterzubrechen. Jeder Akt ein Einzelschicksal und doch universell. Behandelt die Themen Memoria histórica; Aktuelle soziale, politische und wirtschaftliche Entwicklungen und Konflikte in Lateinamerika Abiturthemen: De la dictadura a la democracia en América Latina y en España; De las dictaduras a la democracia en el Cono Sur; Chile, Sociedad y cultura: la recuperación de la memoria histórica Informationen zur Reihe: Literarische Ganzschriften in spanischer Sprache für die Sekundarstufe II Praxisorientierung und Transparenz Orientiert an den zentralen Abiturvorgaben Aufgaben, die gezielt auf das Abitur vorbereiten Handreichungen mit CD-Extra Unterrichtsvorschläge mit Kopiervorlagen Lösungen zu den Aufgaben Klausurvorschläge mit Erwartungshorizont Übungen zur Sprach- und Methodenkompetenz Lernwortschatz CD-Extra mit Hörproben zum Training des Hörverstehens sowie den (editierbaren) Kopiervorlagen und Klausurvorschlägen

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Marx und der globale Süden
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im globalen Süden finden derzeit welthistorische soziale Umwälzungen statt. Staaten wie China oder Indien steigen zu wichtigen Zentren des Weltmarkts auf, und globale Machtverhältnisse werden neu geordnet. Zugleich ist es innerhalb dieser Länder zu militanten Arbeitskonflikten und Streikwellen gekommen. Was können marxistische Theorien und Kategorien dazu beitragen, um diese Entwicklungen zu verstehen? Welche Probleme entstehen durch ihre Anwendung auf den globalen Süden? Und wie werden sie dort von politischen und akademischen Akteuren diskutiert? Wie hat Karl Marx selbst die Gesellschaften des globalen Südens zu erfassen versucht? Im westlichen akademischen Bereich wie in entwicklungspolitischen Debatten ist es modern, seine Theorien als eurozentristisch und veraltet zu diskreditieren. Auch auf diese Herausforderung wird ausführlich eingegangen. Die Beiträge einer internationalen Autorenschaft umfassen Entwicklungen in Ländern wie Südafrika, Indien, China, Lateinamerika sowie dem Süden allgemein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Der vergrabene Spiegel
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein bedeutender kulturhistorischer Essay, ein weitgefächertes Panorama spanischer und lateinamerikanischer Geschichte von einem der großen Autoren Mexikos. Carlos Fuentes rekapituliert die epochalen Ereignisse der hispanischen Geschichte von den Anfängen bis in die unmittelbare politische Gegenwart und erkundet Übereinstimmung und Divergenz ihrer kulturellen, religiösen und sozialen Wirklichkeit. Im Brennpunkt seines Interesses stehen dabei die synkretischen, barocken, multikulturellen und multirassischen Erfahrungen, die Spanien und Lateinamerika gemeinsam sind. Aus der Fülle seiner Betrachtungen entwickelt er die optimistische Vision eines eigenständigen Spanisch-Amerika.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
»Alle Verhältnisse umzuwerfen ... und die Mächt...
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist es nicht gewagt, den kategorischen Imperativ von Marx mit einer Zeile aus dem ´´Magnificat´´ des Lukas-Evangeliums zusammenzubringen? Wenn anlässlich des 200. Geburtstages von Marx aus christlicher und theologischer Perspektive auf ein gemeinsames Erbe verwiesen wird, dann gibt es dafür gute Gründe: Gerechtigkeitstraditionen in der Bibel und bei Marx, Analogien zwischen dem Fetischbegriff und der biblischen Götzenkritik. Hinzu kommt die Praxis der religiösen und katholischen Sozialisten, Allianzen von Christ innen und Marxist innen in den Befreiungsbewegungen in Lateinamerika, Afrika, Asien und auch Europa. Allen gemeinsam geht es um solidarischen Umgang mit Migration, gegen soziale Ungleichheit, Krieg und die Zerstörung des Planeten Erde - und um die Überwindung des Kapitalismus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band bietet einen Überblick über die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen der Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts, von der Industrialisierung bis heute. Das 20. Jahrhundert setzt mit der Unfähigkeit der europäischen Mächte ein, das Ende der Expansionsmöglichkeiten in ferne Peripherien zu akzeptieren. Die imperialistischen Aggressionen, die Deutschland gegen Osteuropa, Japan gegen Ostasien richteten, scheitern 1945. Die Hegemonie der USA wird gefestigt. Der ´´Kalte Krieg´´ zwischen den Westmächten und dem Ostblock führt schließlich zu maßloser Hochrüstung und Gefährdung der gesamten Menschheit. Der Versuch, im Sozialismus ein rationaleres und mehr Gleichheit verwirklichendes Gegenmodell zum Kapitalismus zu entwickeln, scheitert als Diktatur einer Partei und endete 1990. Das 20. Jahrhundert ist durch vielfältige Emanzipationen, außerordentliche Erfindungen und eine schnelle Globalisierung, aber auch durch wachsende Ungleichheit, Genozide und Vertreibungen, unsichere und multiple Identitäten, Terrorismus und einen ungezügelten Verbrauch von Umwelt gekennzeichnet. Der Wiederaufstieg Indiens und Chinas sowie neue Hoffnung für Afrika und Lateinamerika bestimmen den Jahrtausendwechsel.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot