Ihr Lateinamerika In Berlin Shop

Fernsehen in Lateinamerika
66,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fernsehen in Lateinamerika wird untersucht in seiner historischen Entwicklung, importiert als "Entwicklungsversprechen" aus den USA, und seiner gegenwärtig institutionalisierten ökonomischen und technologischen Struktur, ebenso wie als ideologischer Apparat und besondere Öffentlichkeitsform. Wo das Fernsehen auf die gesellschaftlichen Widersprüche der abhängigen Unterentwicklung des Subkontinents trifft, stellt sich die zentrale Frage nach dem Verhältnis dieses Massenmediums zu den Möglichkeiten einer selbstbestimmten historischen Perspektive ihrer Überwindung.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Gebäck aus Spanien und Lateinamerika, Poster
4,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Poster A2 auf A4 gefaltet: 4 Rezepte für typisches Gebäck aus Spanien und Lateinamerika auf Spanisch und Deutsch, auf der Rückseite ist Platz für die eigene Rezeptsammlung. Kann als Poster verwendet werden oder als Kopiervorlagen in A4.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Kosikowski:Salt & Silver Lateinamerika
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.12.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Salt & Silver Lateinamerika, Titelzusatz: Reisen Surfen Kochen, Autor: Kosikowski, Thomas // Riffelmacher, Johannes, Verlag: Brandstätter Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kochen und Rezepte allgemein, Rubrik: Länderküchen, Seiten: 320, Gewicht: 1551 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die Entwicklungszusammenarbeit zwischen der EU ...
92,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Europäische Kommission bringt gemeinsam mit den einzelnen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union mehr als die Hälfte der globalen Mittel für die internationale Entwicklungszusammenarbeit (EZA) auf. Im Rahmen ihrer entwicklungspolitischen Programmplanung schlägt die Europäische Kommission eine Intensivierung der EZA mit Lateinamerika vor. Jürgen Hörndler untersucht ob eine Divergenz zwischen den offiziellen Zielen der EZA mit Lateinamerika, wie sie von der Europäischen Kommission im "Europäischen Konsens über die Entwicklungspolitik" und im Artikel 177 EGV proklamiert werden, und den für die Erreichung dieser Ziele verwendeten Instrumenten besteht. Als Instrumente werden in diesem Zusammenhang einerseits der institutionalisierte Dialog in der EZA und andererseits die Maßzahlen für die Mittelallokation verstanden. Der Autor leistet eine ausführliche und kritische Auseinandersetzung mit den historischen und institutionellen Beziehungen zwischen der EU und Lateinamerika. Aufgrund der detaillierten Analyse der Mittelallokation werden Möglichkeiten und Empfehlungen für eine effektive und effiziente EZA zwischen der EU und Lateinamerika aufgezeigt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Wahlbehörden in Lateinamerika
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.08.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wahlbehörden in Lateinamerika, Auflage: Nachdruck der Ausgabe // Nachdruck der Ausgabe. 1994, Redaktion: Jaramillo, Juan, Verlag: VS Verlag für Sozialw. // VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Lateinamerika // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Recht // Wirtschaft // Soziologie // SOCIAL SCIENCE // General // Gesellschaft und Kultur // allgemein // Süd // und Zentralamerika // inklusive Mexiko, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Allgemeines, Seiten: 293, Reihe: Politische Organisation und Repräsentation in Amerika (Nr. 3), Gewicht: 463 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Bildung in Lateinamerika
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bildung in Lateinamerika, Titelzusatz: Strukturen, Entwicklungen, Herausforderungen, Redaktion: Oelsner, Verónica // Richter, Claudia, Verlag: Waxmann Verlag GmbH // Waxmann, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bildungsforschung // Lateinamerika // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Recht // Wirtschaft // Regionalentwicklung // Bildungssystem // Bildungswesen // Amerika // Erdteil // Südamerika // Bildungssysteme und // strukturen // Pädagogik: Theorie und Philosophie, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 324, Reihe: Historisch-vergleichende Sozialisations- und Bildungsforschung (Nr. 15), Gewicht: 616 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die sozialen Bewegungen in Lateinamerika
18,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein aktueller Gesamtüberblick über 'Soziale Bewegungen in Lateinamerika' fehlt seit langem, und auch im 'Medieninteresse' stehen in der Regel Analysen von sozialstrukturellen Verhältnissen und Entwicklungstendenzen weit im Hintergrund. Dieter Boris' Analysen dagegen machen deutlich, daß die durch alltägliche Erfahrungen und Lernprozesse sich ausdehnenden 'Bewegungen von unten' zeitweise oder sogar relativ dauerhaft einen beträchtlichen Einfluß in der jeweiligen Gesellschaft und auf die 'große Politik' ausüben können.Somit unternimmt der Band auch eine Korrektur von gängigen allgemeinen Darstellungen zu Lateinamerika, die sich auf ökonomische und politische 'Großereignisse' oder 'Paradigmen' konzentrieren.Im Unterschied hierzu sollen die relativ 'unsichtbaren', teilweise 'stimmlosen' Gruppierungen und Strömungen, die in der Regel aus verschiedenen Segmenten von Unterschichten oder Unterprivilegierten stammen, sichtbar gemacht und in ihrem spezifischen Profil skizziert werden.Zugleich ist das Buch gedacht als Einführung in zentrale gesellschaftliche und politische Probleme Lateinamerikas.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Ethik in Deutschland und Lateinamerika heute
45,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band enthält alle Beiträge, die im Rahmen der "Ersten Germano-Iberoamerikanischen Ethik-Tage" vorgestellt wurden. Sie sind in zwei Sprachgruppen (spanisch und deutsch, die beiden Tagungssprachen) geordnet und innerhalb derer dann alphabetisch nach Autoren, thematisch entsprechen sie jedoch den vier auf den Ethik-Tagen berücksichtigten Themenkreisen: Die deutsche philosophische Ethik der Gegenwart, praktische Philosophie in Uruguay, Ethik und Politik in Lateinamerika unter besonderer Berücksichtigung der deutschen Einflüsse, Anthropologie und Ethik in Lateinamerika heute.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Lateinamerika
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Lange Zeit galt Südamerikas Wirtschaft als rückständig und wenig globalisiert, doch die Märkte des Südens haben die Weltfinanzkrise wesentlich besser überstanden als die Märkte anderer Weltregionen und befinden sich im permanenten Aufschwung: An der Spitze steht Brasilien, gefolgt von Mexiko, Argentinien und Chile. Ob Rohstoffe, Infrastrukturausbau, Luftfahrt oder erneuerbare Energien - Lateinamerika eröffnet Deutschland interessante Geschäftsmöglichkeiten. Dieses Buch bietet einen Überblick über Lateinamerika und die boomenden Länder Südamerikas.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Demokratie und soziale Entwicklung in Lateiname...
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerika ist durch ein hohes Ausmaß an Armut und Ungleichheit gekennzeichnet, gleichzeitig gelten seit den Demokratisierungsprozessen der 1980er Jahren fast alle lateinamerikanischen Staaten als zumindest elektorale Demokratien. In vielerlei Hinsicht widerspricht diese Situation verschiedenen sozialwissenschaftlichen Annahmen über das Verhältnis von Demokratie und sozialer Entwicklung.Die Beiträge des Sammelbandes untersuchen, anknüpfend an grundsätzliche Fragen, Demokratie und soziale Ungleichheiten in Lateinamerika unter Verwendung aktueller Daten und neuester Erkenntnisse mit verschiedenen Schwerpunkten. Insbesondere die Linksregierungen stehen dabei im Zentrum des Interesses. Dabei werden unterschiedliche methodische Zugänge gewählt. Theoretisch-konzeptionelle, historische sowie empirisch-vergleichende Fallstudien zu Bolivien, Ecuador, Brasilien und Venezuela runden den Sammelband ab. Damit wird ein aktueller und fundierter Überblick über die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in Lateinamerika gegeben.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Autorenlexikon Lateinamerika
52,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Argentinien bis Venezuela, von Brasilien bis zur Chicano-Literatur der USA sind in diesem Lexikon etwa 900 lateinamerikanische Schriftstellerpersönlichkeiten in präziser und gebündelter Form dargestellt. Dieser Reichardt hat in jahrzehntelanger Pionierarbeit Daten und Fakten zu den einzelnen Autoren zusammengetragen, die, auf neuesten Stand gebracht, nun in diesem handlichen Band zugänglich sind. Umfassend wie kein anderes europäisches Lexikon bezüglich lateinamerikanischer Literatur, konzentriert sich das nach Ländern und Autoren alphabetisch geordnete Nachschlagewerk auf die wesentlichen Informationen, ohne jedoch auf Gewichtung und Wertung zu verzichten. Von frühen Autoren wie den Peruanern Guamán Poma de Ayala und Garcilaso de la Vega (El Inca), die sich ihrer Verwurzelung in zwei sehr verschiedenartigen Kulturen durchaus bewusst waren, über Literatur-Nobelpreisträger wie Gabriela Mistral, Miguel Angel Asturias oder Ocatvio Paz führt das Lexikon bis in die Gegenwart der lateinamerikanischen Literatur, bis hin zu der Generation der jungen Autoren und Autorinnen der Geburtsjahrgänge 1950 bis 1960.Das Autorenlexikon Lateinamerika gibt allen Lesern, die den Kontinent lateinamerikanischer Literatur für sich entdeckt haben oder zu entdecken beginnen – interessierten Laien wie Wissenschaftlern – schnelle und aufschlussreiche Information über Leben und Werk der Autoren.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Abhängigkeit und Entwicklung in Lateinamerika
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch sogenannte "Standardwerke" haben ihre besonderen Schicksale. Dies gilt durchaus von dem Buch der beiden am Centro Brasileiro de Análise e Planejamento in São Paulo arbeitenden Wissenschaftler, das seit seinem Erscheinen im Jahre 1969 zwar in Lateinamerika zahlreiche Auflagen erzielt hat, aber erst jetzt allmählich Europa erreicht, obschon es unter Lateinamerika-Spezialisten längst Gegenstand ausführlicher Debatten ist. Die Analyse der Ursachen von Unterentwicklung, der wirtschaftlichen Abhängigkeit der Länder der Dritten Welt von den Industrieländern und der daraus folgenden "Verzerrungen" und "Verwerfungen" in der Sozialstruktur und im politischen System der abhängigen Staaten ist, im Hinblick auf die Verhältnisse in Lateinamerika, zum ersten Male von Cardoso und Faletto entfaltet und zu einer sozialwissenschaftlichen Theorie verdichtet worden. Die meisten neueren Beschreibungen der Konfliktfelder zwischen "Metropole" und "Peripherie", zwischen reichen und armen Ländern zehren - jedenfalls was die Kriterien betrifft, unter die sie die Abhängigkeitsbeziehungen zusammenfassen - von Cardosos und Falettos Konzept oder haben aus ihm Nutzen gezogen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht